Donnerstag, 29. Januar 2015

Weiss-Rosa-Straß... (oder auch: clean and simple mit Stampin' Up!)

Ganz ungewohnt, oder?
Diesen "einfachen" Kartenstil hab ich im Netz gesehen und er hat mich fasziniert.
Grossen Spass hat es ausserdem gemacht, sich auf ganz wenige Utensilien zu beschränken...
Das weisse Spitzenband war etwas knüddelig - ich hatte kurzzeitig überlegt, es zu bügeln - aber mich dagegen entschieden - so wirkt es doch etwas aufgelockerter, oder? ;)
Ein kleiner Glitzerstein - und fertig ist sie, meine einfache Karte...
Vielen Dank für Deinen Besuch, bis zum nächsten Mal,
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste:


Montag, 26. Januar 2015

w.w.w. Wohlfühl-Wellness-Workshop... (oder auch: Kreativ mit Stampin' Up!)

Letzten Samstag haben wir uns wieder getroffen zum fröhlich-kreativen Beisammensein :)
Die Beiden, die dieses Mal gefehlt haben, wurden sehr vermisst!!!!

Ich freue mich ja immer, wenn ich eine kleine "Wunsch-Aufgabenstellung" bekomme, dieses Mal war es eine Filefolder-Fototasche und das Stempeln eines Motives in verschiedenen Schritten...
Nachdem die schwere Auswahl der Designerpapiere abgeschlossen war, wurde gemessen,  verrechnet,  geschnitten, improvisiert, geinkt und gestaltet...
Da uns meistens beide Seiten der Papiere gefallen haben, wurden diese auch jeweils für aussen und innen genommen...
Alle wieder sehr einzigartig - ich mag es besonders, wenn da teilweise ganz eigene Kreationen entstehen.
Die beiden schrägen Laschen sind mit Hilfe des Stanzboardes hergestellt worden, ein tolles Ergebnis entsteht.
 Eine interessante Lösung der Bänderführung:
 
 
Das 2. Projekt war das Stempeln mit den 3-er Stempeln aus dem Set "so froh". Da gibt es die verschiedensten Varianten, in welcher Reichenfolge und mit wievielen unterschiedlichen Farben gespielt wird.
Wir haben "nur" mit 2 Stempeln und Farben die Blüte gestempelt, mit dem Vollflächigen und dem klein Detaillierten.
 
Witzig an diesem Anhänger, der mit der neuen Stanze hergestellt wurde, ist die partielle Rahmen-Prägung. Das war schon ein wenig fummelig, macht aber einen tollen Effekt!
Das metrische Falzbrett verwende ich immer noch gerne...
Die fertigen Anhänger sahen alle sooo schön aus!

Ein super schöner Nachmittag ging mit tollen Ergebnissen zuende - es war toll!

Vielen Dank für Deinen Blogbesuch, ich wünsche Dir eine schöne Woche,

Andrea

Meine Stampin' Up! Materialliste: 



Mittwoch, 21. Januar 2015

Drum spare in der Zeit, dann hast du in der Not... (oder auch: Alphabet-Stempel von SU)

Letztens, es war erst zu Weihnachten, habe ich die geliebte Strumpfstanze von SU herausgekramt. Ein wenig wehmütig kam mir den Sinn, wie selten ich sie nutze...
Aber dann fiel mir ein Post von Bella ein und ich wusste plötzlich sofort, was ich ab sofort mit Geldgeschenken machen werde:

Sind die nicht allerliebst? Die jeweiligen "Geld-Einwurf-Öffnungen" wurden mit Framelits gestanzt, das geht mit Filz recht einfach, ein paar mal mehr hin und her durch die Big Shot und es wird gut...
Das war ein Versuch mit dem gestempelten Wort auf Farbkarton, haltbarer sind die Bänder, die mit Staz on bestempelt wurden.
Diese Öffnung wurde mit einem Teilchen aus der "Tafelrunde" gestanzt!!
Vielen Dank für Deinen Besuch, bis zum nächsten Post,
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste:

die leider nicht mehr erhältliche Sizzix BigZ L Nikolausstrumpf , schöne Bänder mit mindestens 1cm Breite und:





Montag, 19. Januar 2015

Haptik und Herzen ... (oder auch: Juteband von Stampin' Up!)

Letztens sah ich bei Jenni Pauli ein Minibuch, bei dem sie das neue breite Jute-Band auf eine - für mich komplett neue - Art und Weise verwendet hat. Spontane Begeisterung hat mich ins Wellnesszimmer getrieben und ich habe gleich umgesetzt...
Solche zarten und transparenten Kleinigkeiten sind immer etwas tricky aufzukleben, einen Klebestreifen sieht man oft oder Du merkst seine Klebekraft über die Zwischenräume hinaus, Flüssigkleber wäre hier auch völlig ungeeignet gewesen...
Ich habe 3 Streifen Band auf die ungefähre Kartenbreite/höhe abgemessen, auf die genialen Transferklebepunkten (133722)  gedrückt - Du siehst und spürst auf der "schönen" Seite rein gar nichts vom Kleber - und sie kleben auf der Rückseite super gut. Sie sind auch extrem gut für die filigranen Schriftzüge zu verwenden! Die Ränder auf der Bänderkarte sind mit der Schere begradigt und einmal umnäht worden.

Für alle Grabbler Haptiker unter uns - ein tolles Gefühl, wenn Du über die Vorderseite streichst...!

Der gestanzte Schriftzug ist nicht von SU, die Herzen purzeln ganz leicht aus der Herzstanze, mit Abstandshaltern versetzt aufgeklebt und am Rand ganz zart geinkt...

Auf der Bandrolle sind übrigens 4,6 m drauf, sie kostet € 10,95. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Hintergründe mit ihm gestalten!

Vielen Dank für Deinen Besuch, bis zum nächsten Post,
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 
 

Samstag, 17. Januar 2015

Mein Zoo (oder auch: Stanzen über Stanzen von Stampin' Up!)

Vielen Dank für die ganzen Mails, die mich zum Tierstanzen-Post erreicht haben!
Ich lasse hier jetzt nur die Bilder sprechen - falls Du noch irgend etwas wissen möchtest, schreib mich an!!




















Für diesen Gesellen guck mal bei Dawn, sie hat dazu ein Video gemacht...
So, nun wünsche ich Dir viel Spass beim Kreativ-werden!

Viele Stanzenformen lassen sich durch ähnliche Formen ersetzen - oder nimm auch einfach mal die Schere, um "Körperteile" entstehen zu lassen!

Schönes Wochenende, danke für Deinen Besuch, bis zum nächsten Post!
Andrea