Sonntag, 19. März 2017

Ein warmer Mantel für die Worte... (oder auch: "Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor" - Voltaire)

Letztens hatte ich das grosse Glück, mit meiner Mama zusammen wieder ein paar Tage "Weiberurlaub" an der Ostsee geniessen zu können.
Ziemlich erschöpft von den letzten Monaten wollten wir "nur" wellnessen, spazieren, Seele baumeln und  Wind durch die Wollmützen pusten lassen. Und - natürlich lesen.
Und, so gerne ich die textile Hülle von meinem Schmöker auch mag, mir war nach Farbe. Wie gut, dass ich gerade einen Grosseinkauf bei Snaply erfolgreich absolviert hatte und mich mit den schönsten kunstledernen Stoffen umgeben konnte. Die Farbwahl war schnell getroffen und ich hatte meinen Urlaubs-Eyecatcher:


Ohne Anleitung, einfach die Länge und Breite und, weil ich ja so faul bin, nur aussen einmal herumgenäht...
Ich bin wahrlich kein Näh-Experte aber manchmal geht das auch total einfach! Probier es doch mal aus!
Hier passen noch Handy und Taschentücher mit hinein...
Das war's schon, mittlerweile bin ich wieder sehr erholt zurück und freue mich sehr über Deinen Besuch!

Kreative Grüsse, Andrea

Sonntag, 12. März 2017

Noch lang nicht reif für die Rente, vorab hier mal 'ne Sukkulente... (oder auch: Sukkulenten Akzente von Stampin' Up!)

Letztens haben wir das 30-jährige Firmenjubiläum meiner Kollegin gefeiert. Sie ist die "älteste" Mitarbeiterin und das sollte einfach auch gebührend gefeiert werden. Über die Jahre lernt man sich ja auch ganz gut kennen und ich wusste, dass sie Blumen, besonders Sukkulenten, gerne mag.
Endlich der richtige Zeitpunkt, das Stempelset "Sukkulenten Akzente" und die dazugehörigen Framelits einzuweihen.
Ich nahm mir also ein paar 😂 Stunden Zeit und stanzte, stempelte, wischte, knitterte, klebte und genoss diese Flora-Zeit ungemein.

Im Inneren der fertigen Box befand sich dann ein Gutschein von unserem Kiez-Blumenladen, in dem sie sich nach Lust und Laune Grünzeug holen konnte...

 Allerlei Gestrüpp und Holziges befand sich in meinen Schränken und wurde liebevoll drapiert,
die Baumrinde wurde geschnitten...
Die frisch erblühten Blumen und kräftigen Pflanzen gedeihen nun stetig weiter auf heimeligen Moos
Und hier noch mal das rotierende Blumenbeet: 


Schön, dass Du hier warst, lass Dich inspirieren!
Kreative Grüsse, Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 



Sonntag, 5. März 2017

Geniessen und vor'm Wegwerfen retten (oder auch: Designerpapier Genussmomente)

Mittlerweile gibt es ja wieder ruhige Abende und Wochenenden - da findet dann auch mal etwas Ungesundes Leckeres den Weg in den Einkaufswagen.
Irgendwie kann ich mich von besonderen Verpackungen nicht trennen und so fischte ich auch diese vorschnell entsorgte Chipsdose aus dem sorgsam getrennten Müll 😎.
Für den neuen Workshopraum, der zwar noch immer nicht ganz fertig ist, aber stetig verändert und hergerichtet wird, hatte ich die beiden Dosen für Krimskrams vorgesehen.

Aus dem tollen Designerpapier "Genussmomente" fiel die Wahl ganz schnell auf das zum Tisch passende Papier, mit Kleber und schmalem Band sah es auch gleich ganz fesch aus:

 Viele von den immer benötigten Kleinteilen finden hier Platz - ich bin begeistert!
Vielen Dank für Deinen Besuch,

kreative Grüsse,
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 



Montag, 27. Februar 2017

Gepimpter Werkzeugkasten-Blätterzettelaufbewahrungsbehälter (oder auch: "Hammer" und "Werkzeugkasten" von Stampin' Up!)

Letztens ergatterte ich von einem Freund ein paar individualisierte Firmen-Zettelboxen. Die liebe ich ja, privat und auch im Laden. Aber - so wirklich dekorativ sind sie ja oft nicht, müssen ja eigentlich nur Zettel beherbergen und abgeben...
Und so sehr ich auch alle Blumen und andere Formen liebe, vermisse ich immer auch etwas Maskulines.

Wie gerufen kam mir da unser Werkzeug von Stampin' Up!, das war flugs gestempelt und ausgestanzt.
Anfangs hatte ich die Zettelbox mit Farbkarton beklebt und "gerostet". Das gefiel mir dann doch nicht, und ich habe "bekupfert" und geprägt.

Dann ging es ans Stempeln und Stanzen von Schrauben und Muttern, die grossen Werkzeuge wurden 2 gestempelt, 1 x auf Silberfolie und 1 x auf Farbkarton, der "Griff" vom Farbkarton wurde abgeschnitten und auf das Metall geklebt.


und hier noch mal eindrucksvoll vorgeführt mit meinem neuen Spielzeug:


Vielen Dank für Deinen Besuch, guck doch auch noch mal hier vorbei, die Verkaufsecke ist frisch aufgefüllt. 😄

Kreative Grüsse, Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 



Mittwoch, 22. Februar 2017

Süss, Scharf und Gesund (oder auch: Liebe zum Detail und Florale Fantasie von Stampin' Up!...)

Eigentlich bekommt meine Freundin zum Geburtstag immer eine frische Neuauflage meiner Curry-Mischung.
Aber dieses Jahr eben nicht. Als absolute Nicht-begeisterungsfähige-Frau-am-Kochtopf habe ich mir im letzten Jahr so ein hochtechnisches Spielzeug angeschafft - und dieses Teilchen hat es nach Jahren von Kochunlust geschafft, mich täglich deutlich länger als zum Café Kochen in der Küche zu halten und die einfachsten dollsten Gerichte auszuprobieren. Und vor Allem: mit so viel Spass, ich glaub es fast selber nicht... 👌

Also musste zu ihrem Ehrentag mein Walther herhalten. (alle technisch unterstützenden Lebenspartner haben adrette Namen von mir erhalten (ein Staubsaugroboter namens Helmut, der Dörrapparat hört auf Dörthe...)

Der sogenannte "Knoblauchgrundstock", die Gemüsepaste als Brühwürfelersatz und eine köstliche "Crema di Balsamico". Mannomann, das war am Wochenende ein Hochgenuss für unsere Nasen!

Alles abgefüllt und nett verpackt, schon war ein Teil des Geschenkes fertig:







Die wahre Schönheit 😎 der Karte kannst Du am Besten hier erkennen:



Vielen Dank für Deinen Besuch,
kreative Grüsse, Andrea

Meine Stampin' Up-Materialliste: 




Mittwoch, 15. Februar 2017

Hammer, Säge, Schraubendreher.. .(oder auch: "Werkzeugkasten" und "Hammer" von Stampin' Up!)

Ich arbeite ja in einem Handwerksbetrieb, da sind schmutzige Hände (kurze Fingernägel) und manuelles Geschick an der Tagesordnung (also so, wie auch bei uns Stemplern, Scrapbookern, oder??😂
Das aktuelle Stempelset "Hammer" und die dazu passenden Framelits "Werkzeugkasten" sind mir auch sofort ins Auge gefallen.

Hier meine Mini-Serienproduktion für das nächste Projekt:
video

Vielen Dank für Deinen Besuch in meiner Werkstatt,
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 


Sonntag, 5. Februar 2017

Tüte auf, Klappe zu (oder auch: Custom Tee und 6-Eck Prägefolder von Stampin' Up!)

Unser Freund hat Geburtstag, ein (gerollter) Gutschein und ein PC-Spiel wollten sehr männlich verpackt werden.
Eigentlich mache ich ja immer Boxen für alles Mögliche, dieses Mal habe ich mich für's Pimpen einer einfachen Papiertüte entschieden.

Die Karte mit dem schlichten Titel "Birthday Boy" wurde aus dem Designerpapier "Unvergleichlich Urban" gestaltet, mein absoluter Favorit unter den aktuellen Papieren, da ist wirklich ein Blatt schöner als das andere!

Extrem wirkungsvoll sehen die ausgestanzten Papiere mit den Framelits "Strickmuster" aus, mit Dimenionals wurden das T-Shirt und darauf die Kravatte geklebt.

Als ich den Prägefolder "Sechs-Ecke" im Katalog gesehen habt, war es sofort um mich geschehen. Nicht nur, weil das Prägeergebnis dem Zopfmuster-Prägefolder entspricht, nein, es ist eben auch einfach ein tolles Muster für maskuline Verstärkungen 👼
 
Hier siehst Du besonders gut, wie der 3-D-Effekt noch plastischer wirken kann, indem das Motiv mit einer dunkleren Farbe und Schwämmchen leicht geinkt wird.
 
Ich freue mich schon sehr, wenn wir das Geschenk übergeben können 😊

Hab einen schönen Sonntag, und wenn Du noch ein bisschen in meiner Verkaufsecke schmökern magst, ich habe jetzt 3 Tage lang aufgefüllt: bitte hier entlang

kreative Grüsse, Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: