Sonntag, 15. Januar 2012

Nichts Neues....

gab es (kreativ gesehen) bei mir.
Meine Mama und ihr Lebensgefährte befanden sich auf dem Kreuzfahrtschiff, welches am Freitag vor Italien gesunken ist. Es folgten viele bange Stunden, die von kurzen Handytelefonaten unterbrochen wurden, bis wir uns Samstag Abend endlich wohlbehalten wieder in die Arme schliessen konnten....
Nun beginnen die Rennereien, sie konnten nur das mitnehmen, was sie in dem Moment am Körper trugen (zum Glück ihr Handy) Alles andere ist weg - Aber sie leben!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen