Dienstag, 14. Februar 2012

Mein erstes Spiral-Buch... zum Valentinstag!

ich hab's geschafft! Und es war nicht soo schwer. Beim nächsten Mal werd ichs besser machen, aber ich mag dieses Premieren-Werk sehr! Es ist für meinen Freund und er hat es heute morgen zum Valentinstag bekommen. Ich finds ja immer mordsmässig schwer, etwas Schönes für Männer zu fertigen. Aber dieses Papier - GENIAL!!!
Auf ollen Karton hab ich Klebeband befestigt, die Aussen- und Innenseiten aufgeklebt.

Einige Innenseiten einen Hauch kleiner zugeschnitten,

vom Cover wurden alle Ecken ringsherum geinkt (somit sieht man auch nicht, dass es sich um ollen Karton handelt...) - Als kleiner Vorher-Nachher-Vergleich: Hier bei der rechten Seite...

die Aussenseiten  (links) und

die Innenseiten (links) sind geinkt. Ich liebe diesen Unterschied, was so ein bisschen Gewische mit Farbe aus einem Papier machen kann...

Jetzt kam das Schwierigste, die Löcher stanzen. Es ist wichtig, die Mitte zu finden, damit die äusseren Löcher gleichmässig sind. Auf der rechten Seite siehst Du ein eingerissenes Loch. (Ich habe versucht, gleich 2 Kartons auf einmal zu stanzen. Wollte meine Cinch aber nicht. )

Bei den Innenseiten gings schon leichter (Hier sind noch einige dunkle Öl-Flecken um die Löcher herum zu sehen, das ist normal bei der ersten Anwendung)

Die Spirale (3/8") wurde auf die Breite des Heftes gekürzt, in die Maschine eingehangen, sämtliche Blätter obendrauf, und im hinteren Teil der Maschine (ohne Foto) wurde die Spirale zusammengebogen. Ging leicht und total unkompliziert!




Aussenansicht ohne Deko

Hier siehst du denn innenliegenden "Verschluss" der Spirale 



 Noch fix ein wenig "Männer-Deko"  keine Herzen, keine Rüschen, Blümchen oder irgendetwas Süsses... Dafür mein Herzensbekenntins,



ein Schlüssel-Brad auf gestanzter Briefmarke,


ein Fotostreifen lockert auf...







                               ....kann ja sein, dass er nicht merkt, dass es selbstgemacht wurde....
Washi an den Seiten zum Umblättern... und, natürlich, die Ecken sind gerundet!!!!


Die hellen Innenseiten habe ich mit den verschiedensten Klartextstempeln verziert. Passend eben zum Valentinstag...(und ganz unauffällig doch noch 2 Herzen mittenmang)


Verwendete Materialien: Papier: Basic Grey, Briefmarkenstanze, Buchstaben/Zahl und Stempelfarbe: Kürbisgelb von Stampin' Up!, 3/" Spirale von Zutter, The Cinch (türkis) mit deutscher Anleitung!!, kleiner "hand made"- Anhänger, Schlüssel-Brad,


Und zum Schluss wünsche ich Dir einen wunderschönen Valentinstag!!!1

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    dein Album ist Dir super gelungen...und die Öl-Flecken hatte ich am Anfang auch. Ich
    habe ständig Papierreste gestanzt, damit die endlich verschwinden.
    Ich wünche Dir auch einen
    schönen Valentinstag!
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Da hat sich dein Schatz bestimmt gefreut!
    Liebe Grüße und einen wundervollen Tag!
    Steffie

    AntwortenLöschen
  3. @Heike: Mein Papierabfall sieht momentan auch sehr zerlöchert aus...!

    @Steffi: Das hat er!

    Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea, das ist Dir super gut gelungen! Ich habe mich gleich verliebt in das Buch. Auch wenn´s ein "Männerbuch" ist, mir gefällt der Stil sehr! Mach weiter solche tollen Sachen... Liebe Grüße und einen schönen Valentinstag - Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wenn (Ihr alle) Du wüsstest, wie ich mich über jeden einzelnen Kommentar freue! Wie doll und verrückt!
    Begeisterte Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea, ich bin auch total begeistert über deinen Blog werde mich gleich einschreiben..grins.. bei dir damit ich nichts verpass...ganz liebe grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Auf der Suche nach kreativen Ideen mit der Cinch, meine ist schon auf dem Postweg, bin ich heute über deine Seite gestolpert. Tolles Büchlein!
    Vielen dank für den Tipp mit dem Öl und der Pappe :-)
    LG Emma

    AntwortenLöschen