Muttertag...

Am 13. Mai ist Muttertag und jede/r mag über das "Ehren der Mütter" denken, wie er/sie will.
Wir machen das seit einigen Jahren so, dass wir uns ein paar Tage später ins KaDeWe in die super-elitäre Feinkostabteilung an den Meeresspezialitätenstand gesellen, einen Krabbencocktail und ein Glas Sekt geniessen.
Wenn wir richtig verrückt sind, geht am anderen Stand auch noch ne belgische Waffel mit Kirschen und Sahne....

Ich habe bei Mary Jane so eine reizende Idee gesehen, da hab ich mich sofort ans Werk gemacht.
Leider gehe ich teilweise recht unkoordiniert ans Werk, weiss zwar, wie Details angefertigt werden, aber nicht, wie das alles zu einem schönen Ganzen wird.
Hier soll es ja eigentlich ein wohlgeformtes Herz werden. Ich hab aber nicht mit der Kontur angefangen sondern eben - total rebellisch - mittendrin. Mein Wundern über das Nichterreichen der Form wandelte sich schnell in Wut - ich wollte die aufwändig gerollten Blüten schon in den Müll werfen, hab mich zum Glück noch zügeln können.
Sieh nun den Werdegang und das Ergebnis:

Ich habe knapp über 30 Blüten gerollt und mit Klebepunkten versehen. Habe sorgsam ein Herz gemalt und dann losgelegt. Hier ist das 1. Ergebnis:

Als ich kurz vorm Ausrasten Aufgeben war,  informierte mich der kreative Mann an meiner Seite dann, wie man so ein Herz belegt.
Also noch mal von vorne angefangen, erst mit dem Rand und dann das Innere...

Ich habe  die spiralenförmig eingeschnitten Kreise in unterschiedlichen Grössen ausgestanzt, das ergibt dieses schöne unterschiedliche Niveau.
Tada..... Also ich bin sehr zufrieden - nein megastolz, dass ich durchgehalten habe. 
Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Kommentare

  1. Yeah! Gut, daß Du durchgehalten hast - das hat sich in jedem Fall gelohnt!! Bei mir stapeln sich auch gerade die Blümchen, mußte gestern Abend eine Pause machen, sonst wäre alles in der Tonne galndet... Tröstet mich, daß auch andere solche Anwandlungen haben :-)
    Einen tollen Sonntag wünsche ich Dir!
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,

    dein Herz ist soooooooooooo schön geworden, die Farben sind richtig toll.

    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  3. Dein Herz schaut ganz toll aus, ich werde es auch ausprobieren. Deine Arbeiten gefallen mir alle sehr gut, ich schau gerne bei dir vorbei. LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea ich bin über Barbara auf deinen Blog aufmerksam geworden.Ich bin echt begeistert was für tolle Ideen du hast.Ich werde noch ein bisschen bei dir stöbern denn es gibt ja ganz schön viel bei dir zu entdecken.Lg Tamara

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine richtig tolle Idee Wahnsinns Karte..lg Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich freu mich so über die vielen Kommentare und über meine neuen Leserinnen - Herzlich Willkommen!!!

    Eigentlich mag ich dieses "Nachmachen" von so extremen Sachen gar nicht, aber hierbei konnte ich gar nicht anders

    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea
    Mir gefällt dein Blog auch super!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Janine

    AntwortenLöschen
  8. Wow, Andrea, das ist ja toll geworden. Das wäre ja auch wie gemacht für meine Mama zum Muttertag ... ich frage mich nur, ob ich das mit meiner Ungeduld auch durchalte und fertig werde...
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    na das ist doch eine wunderbare Muttertagskarte geworden. Ja, auch Verwzeiflung gehört mitunter dazu, wenn man "Großes" erschaffen will. Aber der Stolz hinterher, es geschafft zu haben, macht doch alles wieder wett :)

    LG
    Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  10. Tascha, bitte einfach probieren! Ich habs mir zwar auch nicht so schwer vorgestellt, aber - wie ich schon gestanden habe - war ich zu dusselig... Und sie macht wirklich Spass!

    Mary-Jane, Dir nochmal vielen Dank für diese wunderbare Karte und Deine schönen Sachen, die Du uns so zeigst!!!

    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Uiii, wie konnte ich diese Karte übersehen??
    Ja, ich muss zugeben, dass ich die letzten Tage nicht so richtig viel lesen konnte, da ich einfach 2000 Sachen aufeinmal zu erledigen habe...Aber jetzt sehe ich grade noch mal durch deinen Blog und bin echt sprachlos, wie schön deine Karte geworden ist!! Also ich nehme mir jetzt einfach mal vor, diese auch zu machen *lach* und somit bin ich bei der Sache Nr. 2001 *zwinker* auf meiner imaginären To-Do-List;-)

    Ganz liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen