Eine Verpackung für meine Muttertagskarte...

Erinnerst Du Dich an meine Karte, die ich schon früh für heute vorbereitet haben?

Durch die dicken Blumen passt sie natürlich nicht in "normale" Umschläge, also musste ich etwas anderes finden:

Ich habe ausgemessen, wie gross die Karte ist und habe das Papier ringsherum etwa 2 cm grösser geschnitten

Nach dem Falzen wurden die Ecken eingeschnitten und zusammengeklebt. (Das Gleiche habe ich dann für das Unterteil gemacht)

Hach, mein neuer Prägefolder von Stampin' Up! "Blumenranke". Wie Du siehst, ist mein Deckel viel grösser, als der Prägefolder, er lässt sich so natürlich nicht durch die Big Shot "nudeln" Aber, da Frau erfinderisch ist, nahm ich mein Falzbein zur Hilfe, und habe durch starken Druck und Rubbeln oben über den Folder die Big Shot imitiert. Und siehe da:

Es klappt total gut und sämtliche Grössen lassen sich somit prägen!

Mit dem heissgeliebten "Walzengriff" von Stampin' Up! habe ich Farbe aufgenommen,

und auf die Oberfläche aufgetragen. Auf den erhabenen geprägten Stellen ist die Farbe intensiver.

Noch ein paar Blinkies, das schöne "gerippte Geschenkband" zur Schleife gebunden, mit der neuen Blumenstanze wurde Acrylfolie gestanzt,  mit weisser Staz On Farbe bestempelt (Set "Mixed Bunch) und mit Farbkarton "Wassermelone" kombiniert,

und zum Schluss einen "Mama-Button" (25-er Grösse) aufgeklebt. Eigentlich sollte die Box damit fertig sein. Naja, dachte ich.... Bis der Mann an meiner Seite ==> mein schärfster Kritiker überhaupt <== meinte: "...Da fehlt noch was...!"

Mit den neuen Framelits von Stampin' Up" hab ich also ein altes (ein sehr, sehr altes...) Foto ausgestanzt, einen Rahmen (eine Nummer grösser) dunkel geinkt und auch noch aufgeklebt.

Ja, er hatte Recht, so isses schön.....

Ich wünsche Dir einen zauberhaften Muttertag mit hoffentlich viel Spass mit Kindern und Mama...

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Kommentare

  1. Liebe Andrea, klasse, ich finde es gut, dass Du so erfinderisch bist (wie mit dem Prägefolder). Deine Kartenverpackung ist edel und persönlich zugleich geworden...
    Die Perlen auf meinem LO sind kleine Strasssteinchenin unterschiedlichen Größen (die kleinsten staubkorngroß), die ich vor langer Zeit mal farblich sortiert in kleinen Döschen gebraucht erstanden habe. Sie sind genial, aber ich habe keine Ahnung, wo es die gibt ;-( Wenn Sie alle sind, muss ich mir was Neues überlegen... Lieben Gruß Monika

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit demFalzbein zu arbeiten ist Klasse.Ich habe mich auch schon sooft geärgert das etwas grössere Papiere nicht in die Cuttle Bug passen,doch deine Idee ist super.Der Briefumschlag ist wirklich toll.Ich denke deine Mama wird sich über so ein persönliches Geschenk sehr gefreut haben.Auch dir wünsche ich einen schönen Muttertag.LG Tamara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    wie schon ist das denn!! Die Prägung in Kombi mit der Farbe finde ich ganz toll. Ich muss doch auch eine Big Shot haben, ich glaube, ich wünsch sie mir zum Geburtstag...
    LG Carola

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen