Montag, 25. Juni 2012

"Metall" und "Leder"....

Ich hab noch nie mit Metallfolien gearbeitet, mir gefällt aber dieser metallene Glanz so gut.

Eine Karte mit eben diesem Glanz musste es diesmal sein:

So lag sie dann vor mir und ich war - irgendwie - schon begeistert. Ich habe silberfarbenen CS geprägt und mit meinen neuen und heissgeliebten Metallic-Gelatos bearbeitet.

Ich hatte ja letztens davon erzählt, dass ich den Inhalt meiner Schränke minimiert habe. Aber - seit ich wieder kreativ bin - wird Olles nicht mehr nur in den blauen Sack gestopft. Nee, ich trenne alles, was sich irgendwie noch verwenden lässt heraus und somit habe ich etliche Embellishments mehr. Die Schnalle stammt von einer Hose, die Perlmutt-Bändel von einem Sonnenhut....

Und so lag die Karte tagelang vor mir - und ich war nicht restlos überzeugt. Es hat was gefehlt. Aber keine Schriftzüge auf Fähnchen, Etiketten,  Blümchen, Herzchen, Vögelchen, Ästchen, Bändchen (das sah ganz  schlimm aus...).


Naja, ich habe mich dann für ein fransiges Stück Lederimitatpapier (das von der Abitur-Karte) entschieden. Und nun kann ich sie auch ziehen lassen...


 Und hier die verwendeten Materialien:
Ich wünsche Dir eine tolle Woche, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Kommentare:

  1. Hi Andrea,

    ein toller Effekt, ich fands ohne Papierstreifen auch schon toll! Meine Gelatos sind auch endlich eingetrudelt und warten aufs Testen:-)
    Danke für die Tips, wieder eine schöne Karte.
    Lieben Gruß, Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea,

    woooow kann ich zu diesem Kärtchen nur sagen. Der metallische Effekt gefällt mir ausgezeichnet gut, ebenso die Farbkombi und das Fleckchen Leder macht sich sehr gut. Ich liebe Perlmuttknöpfe sehr !!

    Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja liebe Andrea,

    die kannst du ziehen lassen.
    Das ist echt ein Hingucker, der Wahnsinn überhaupt. Die gefällt mir richtig gut. Wenn man so manches genauer anschaut bevor man es wegschmeißt findet man hier und da immer etwas das man noch gebrauchen kann. Ich drehe auch immer alles zwei Mal rum bevor es weg kommt.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  4. super "Resteverwertung" liebe Andrea. Die Karte sieht wirklich
    klasse aus!
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hey Andrea,
    sieht total toll aus die Karte! Auf sowas würde ich ja nie kommen, echt klasse!!
    LG und hab einen schönen Tag, Carola

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea, klasse - gut sieht die Karte aus! Da passt doch nun alles super zusammen...
    Und Dein neuer Header gefällt mir auch sehr!
    Wir haben hier leider nochmals eine stressig Woche vor uns. Aber in einer Woche ist die alte Wohnung abgegeben und wir müssen nicht mehr ständig streichen, putzen und uns um tausend Dinge kümmern. Wie ich das genießen werde (allerdings geht´s dann ehrlich gesagt gleich mit Power ans nächste Arbeitsprojekt). Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  7. Deine Karte ist ein Traum. Wunderschön gemacht.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    was für eine tolle Karte und was für eine super kreative Resteverwertung. Ich hab aus meinem alten Fundus von Klamotten von vor der Schwangerschaft auch noch ein paar T-Shirts, die auch nur nach Verwertung schreien.
    Das Bild in deinem Header find ich auch total klasse
    GLG und hab noch einen schönen Abend
    Tascha

    AntwortenLöschen
  9. eine wunderschöne Karte und eine Idee, die ich sicher nacharbeiten werde
    LG Pia alias Scrapia

    AntwortenLöschen
  10. Die Karte sieht toll aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen