Donnerstag, 19. Juli 2012

Minibuch: "Das 1. Jahr mit Fynn, 2. Teil..."

Vielen lieben Dank für die ganzen tollen Kommentare, das macht so ein gutes Gefühl, wenn das, was bei solchen "Kreativschüben" herauskommt, auch gefällt.
Jetzt noch einige Bilder vom Buch - und dann ist auch erst mal wieder Schluss mit Babies... (obwohl ich einen kleinen Auftrag zur baldigen Geburt eines Jungen schon fertig bei mir zu hängen habe..) Dabei merke ich gerade, ich habe bisher "nur" Jungen bebastelt.....




Das Spitzendeckchen aus dem Kaufhaus sieht vielleicht jetzt noch leer mit dem blauen Kreis aus, aber, da soll ja später noch ein Foto drapiert werden...
Hasen im Februar? Diese Stanze ist so herzig süss, da könnten überall Hasen hoppeln...
Ich glaube, es gibt kein Motiv (ausser Blumen), was häufiger verwendet wird, als Schmetterlinge...
naja, vielleicht noch Vögel?

So, das war der 2. und letzte Einblick ins 1. Jahr von Klein-Fynn.

Momentan bin ich kartenfaul. Ich habe mich ja entschieden, mir kein fertiges Reisetagebuch zu kaufen sondern eins selber zu gestalten.  Da das schon wieder sooo viel Zeit in Anspruch nimmt, und ich mich den ganzen Tag drauf freue, abends endlich daran weiterzuarbeiten, wirds wahrscheinlich wieder ruhig hier.
Vielleicht zeig ich Dir mal so zwischendurch, was aus den Papierbergen geworden ist, bevor ich das ganze Buch  "vorstelle".

Vielen Dank für Deinen Besuch, 
Andrea

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Andrea,

    Dein Büchlein für den kleinen Jungen ist wunderschön geworden. Du hast es auch mit sehr viel Liebe gearbeitet, denn das kann man an die vielen kleinen Details sehen.

    Einfach zauberhaft, dafür wirst Du sehr viel Lob ernten und Freude bereiten.

    Ohhh Du bist an einem Reisetagebuch für Dich dabei, freue mich schon drauf, viel Spaß beim Erstellen !!!

    Natürlich mag ich gerne das Ergebnis der Restekistenverarbeitung sehen, bin froh, dass Du auch eine besitzt !! :)

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    du hast recht, die Hasen sind ja absolut putzig. Warte mal ab wenn auf dem Spitzendeckchen ein Foto klebt, was meinst du wie toll das nachher wirkt und Schmetterlinge kann man überall dazu tun, macht das ganze schön frisch.
    Also auf dein Tagebuch bin ich ja auch sehr gespannt und natürlich auf deine Resteverwertung...kannst meine direkt mit benutzen, lach die müssen auch dringend weg.
    Lieben dank für dein Kommentar bei mir.

    Lieben Gruß Fatma

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    dein Buch ist wirklich was ganz Besonderes geworden!
    Bin schon gespannt auf das Reisetagebuch!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Dein Buch ist einfach zauberhaft. Und dein Reisetagebuch wird bestimmt auch gabz toll. Bin nschon gespannt.
    LGHeike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    oh ich liebe dieses Mini-Buch und die Idee für die stolze Oma für jeden Monat eine Seite für ein Foto find ich so schön. Die Kleinen wachsen viel zu schnell und das wird später so eine tolle Erinnerung werden.
    GLG
    Tascha
    P.S: Ich bin schon soooo gespannt auf Dein Reisetagebuch!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,

    ach ist das ein schönes Minibuch. All die Arbeit die darin steckt...
    Das wird mal ein tolles Stück zum Erinnern werden.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Andrea,
    zu später Stunde noch schnell ein ganz dickes Lob!! Sooo ein schönes Büchlein, rundrum Klasse und mit Liebe gemacht...sehr toll.
    Lieben Gruß, Corinna

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du recht, par Worte zu lesen ist so besonders! Ich habe deine schöne Kom. gelesen und sofort habe ich dich gesucht! Tolles Blog!!! ich bleibe auch hier!
    Was für ein Stanz ist diese mit Hasen? die sind goldig.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea,

    Dein Minibook ist eine ganz geniale Idee. Man sieht wie viel Liebe Du reingesteckt hast. Das ist wirklich ein super Geschenk für eine Freundin. Und für den kleinen Fynn wird es mal eine wunderbare Erinnerung.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  10. Wau, das ist dir ja super schön gelungen.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  11. Wow das Minibook ist toll geworden!

    AntwortenLöschen