Samstag, 28. Juli 2012

Reisetagebuch... Innenleben #1...

Lange hatte ich ja überlegt, mir eins von diesen wunderschönen fertigen Smashbooks zu kaufen. Aber "Fertig-Kaufen", das geht nicht mehr so leicht, da kann ich ja nicht mehr soo viel Persönliches miteinbringen. Und ausserdem - dieser Stolz, den ich jeden Moment empfinde, wenn ich das Buch in den Händen halte - er ist einfach bombastisch. Nenn es Eigenlob - für mich ist es Freude und Selbstverwirklichung in Hochform ;-)

Also sah ich meine Papierberge durch, und blieb an einem riesigen Stapel von sehr festem DIN A 4 Kartonpapier hängen. Die hab ich alle mal von den bekannten Verkaufssendern ergattert und eigentlich hatte ich nicht vor, sie jemals noch für irgendetwas SCHÖNES zu verwenden.
Auffällig sind diese Papiere. Sehr auffällig! Aber es hat mich dermassen gereizt, aus ihnen schöne Seiten zu gestalten.
Wichtig bei den teils grellen Farben war mir, dass die jeweils gegenüberliegenden Seiten miteinander harmonieren, also entweder das gleiche Papier oder der gleiche Farbton verwendet wird.

Zwischen den grossen Seiten (DIN A5) befinden sich kleine, linierte Karteikarten, deren Vorder- und Rückseite ich zart bestempelt habe. Stark genug, dass das Motiv zu sehen ist und so zart, dass ich noch schreiben und schreiben und schreiben kann. ("Früher" habe ich leidenschaftlich gerne Tagebuch geschrieben, daran möche ich leicht anknüpfen...)
Besonders viel Spass hat es mir gemacht, kleine Taschen/Umschläge zu integrieren, wo Kleinigkeiten  gesammelt werden können.

Das war - alles in Allem - das bisher Aufwändigste, was ich gemacht habe. Ich hatte so viel Spass beim Dekorieren der Kartonseiten - die ja eigentlich "nur" zum Aufkleben der Fotos gedacht waren - dass ich vor lauter Faszination nicht mehr daran gedacht habe, dass es nur eine Fotoseite werden sollte. Manche Seiten kann ich einfach nicht mehr zum Einkleben verwenden, da habe ich zuviel Nippes verewigt, die gucke ich mir dann einfach nur noch an....

Auf der ersten Innenseite siehst Du unser Urlaubsziel:



Mit viel (!!!) Phantasie kannst Du hier auch die Skyline von der Hansestadt erkennen, das Holstentor, den Dom, die Altstadt, etc... ;-)
Schriftzug und Stadt ist die Arbeit der Cricut.

Die rechten Blumen habe ich mit einem weissen Gelstift nachgezogen, so entstand mehr Tiefe auf dem Blatt. Die Schmetterlingsreihe besteht aus Rub-ons, der grosse Schmetterling ist eine Idee von Andrea.
Der ist sowas von wunderschön und konnte einfach nicht fehlen...
Auf diesen beiden Seiten kann schon mal kein Foto Platz finden.




Die kleinen Karteikarten für meine Erlebnisse hab ich nicht extra fotografiert, ich finde, sie "stören" den Gesamteindruck ...
Ist die Gläserparade nicht einladend herrlich? Das ist ein recht betagtes Set von Stampin' UP!, das ich letztens durch Zufall erstanden habe. Ringsherum ein wenig Metallic-Gelato, kleine Ausstanzungen, deren Stanzteil mit einer kommenden Seite ausgetauscht wurde.
Die rechte Seite wurde geprägt mit dem wunderbar romantischen Prägefolder von Stampin' UP! "Blumenranke", die erhabenen Stellen sind mit "Chili" sanft bestrichen und in die Mitte der Blümekins kam ein kleiner Glitzerstein. Ganz oben ist eine der wichtigsten Aussagen überhaupt. Leider hat der Kleber aufgrund der fast 40° in meinem Zimmer schlapp gemacht...(aber hier ist auch Platz für ein Foto)

Fortsetzung folgt...

Nachdem es grad kurz geregnet hat, scheint wieder heiss die Sonne, die Wohnung kann einfach nicht abkühlen. Ich wünsche Dir ein fantastisches Wochenende, hab viel Spass bei Allem, was Du so tust...

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Kommentare:

  1. Ohhhh...ist das wundervoll und soooo eine schöne Erinnerung. Ich glaube das brauch ich auch für den nächsten Urlaub :)
    Ich werde alles Sammeln, was mir in die Finger kommt.
    Den zweiten Schmetti, den ich jetzt auf den Blogs sehe - ich freue mich immer...
    Hab ein schönes Wochenende,
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Du liebe Andrea!
    Gib uns mehr!!! Ich liiiebe diese vielen Details, habe ich das schonmal erwähnt? ;-)
    In Lübeck haben wir übrigens zeitweilig mal gewohnt - mein Lieblingsgatte hatte eine wundervolle Studentenbude an der Untertrave mit Blick auf den Museumshafen und die Drehbrücke. Es war traumhaft!! Und mein Großer, der damals noch mein Kleiner war, hat es geliebt, stundenlang aus unseren schiefen Fenstern zu sehen, wie sich auf dem Parkplatz auf der anderen Uferseite die Touris um die Frau mit dem Regenschirm zur Stadtführung scharten...
    Ich starte gleich mal ein kreatives Kuchenprojekt um das Wochenende zu nutzen, hier regenet es nochimmer.
    GLG von Vogelmama Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schade, dass wir uns in Lübeck "verpasst" haben...!
      Deine Beschreibung hört sich wunderbar an!
      Liebe Grüsse, Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,

    sieht toll aus! Die vielen kleinen Details sind wunderbar und man sieht mit wieviel Herzblut Du daran gearbeitet hast. Da kannst Du zu Recht stolz darauf sein.
    Bin auf die nächsten Seiten gespannt.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea, das sieht soooo toll aus. Und ich finde es wunderbar, dass du Farbnuancen auf beiden Seiten beibehälst. Die Lübeck-Seite gefällt mir am meisten. Der große Schmetterling ist der Hammer - entschuldige meine Ausdrucksweise! :o) Ich in ja so auf die nächsten Seiten gespannt!

    Hab ein schönes Wochenende!
    LG Meli

    AntwortenLöschen
  5. Woooow Andrea,

    Du gewährst uns ganz wunderschöne Einblicke in Dein Album und die vielen Details, die man sehen kann, begeistern mich. Ebenso die Farben !
    Es ist einfach ein Kunstwerk. Ich freue mich schon auf meeeeehhhhr !!!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  6. Wow, deine Seiten sind so phantastisch, danke das du und dran teilhaben lässt. Bitte mehr davon.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    auch die ersten Seiten hast du wieder mit viel Liebe gearbeitet, das sieht man auf den ersten Blick. Hach, das sieht alles so chic aus meine Liebe, man weiß gar nicht was man sagen soll. Lübeck waren wir auch schon im Urlaub, sehr schönes Städtchen und das Marzipan... natürlich, hmmm. Zeigst du uns dein Werk auch wenn es später gefüllt ist?

    KLar zeige ich ein Bild vom Stand, hoffe das das Wetter für uns spricht. Nicht zu warm ( sonst müssen wir unsere ganzen Verpackungen leerräumen ) nicht zu kalt und bitte trocken. Ach daswäre traumhaft.
    Na, mal schauen. Ist ja noch ei bißchen Zeit.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann mich nur Anschließen tolle Details ...und deine Ideen ...ich freue mich schon auf mehr..ich wünsche dir einen tollen Start in die Woche..glg Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Oh Andrea wiiiiee schön. Die "Skyline" und der Schmetterling - ein Tarum!!
    GLG
    TAScha

    AntwortenLöschen