Mittwoch, 26. Dezember 2012

Mein persönliches Weihnachts-Highlight - mein Herrnhuther Stern...

Recht unromantisch bin ich unserer Weihnachtsdeko heute nach dem köstlichen Lachs-Sekt-Frühstück zu Leibe gerückt, alles ist wieder in Kisten verstaut, selbst meine fast wund gestempelten Weihnachtsstempelsets und sämtliche ordentlich getrennt gesammelten Embellies sind alle in der Kiste gelandet. Das Einzige, was jetzt noch an dieses wunderschöne Fest erinnert ist ER.

Immer pünktlich zum 1. Advent auf unserem Balkon montiert, wirkt er tagsüber sehr schlicht, der tolle Hintergrund des neuzeitlich gebauten Hauses tut natürlich sein Übriges für die festliche Wirkung.

Pünktlich um 15:00 fängt er an zu strahlen.
Und im Dunkeln ist er der "Burner":
Er ist für mich der Inbegriff von Weihnachten, Gemütlichkeit, Punktsuche, Hoffnung. Er ist mein persönlicher kleiner Glückstern...

Mit dieser Impression bedanke ich mich für Deinen Besuch,
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea, Dein Weihnachtsstern ist himmlisch. Mir gefallen diese Sterne auch so sehr. Ich hab mir dieses Jahr einen fast 50cm (im Durchmesser)großen Aurelio Stern gemacht (siehe Scheunenweihnacht) Der steht aber auf dem Boden so groß ist der. Sieht auch gigantisch aus.
    Da ich eine bin der Weihnachten so sehr gefällt, wird meine Deko erst am 6.1. mitsamt dem Baume abgebaut. Solange strahlen auch noch sämtliche Lichtlein bei mir.
    Liebe Grüße und schöne Restweihnachten, Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen liebe Andrea,

    Du bist ja mit dem Abräumen von der schnellenn Truppe *lach* !! Bei mir darf es noch etwas länger stehen, ich genieße diese Zeit, denn das ist eine Zeit !!

    Der Stern ist traumhaft schön, ich habe mir eben so einen vom letzten Erzgebirgeurlaub mit nach Hause genommen und er erstrahlt ebenfalls auf dem Balkon in der allerschönsten Pracht. Ich liebe ihn und auch er darf noch länger leuchten !!!

    Herzliche Grüße und noch einen gemütlichen Abend wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  3. Mensch bist du schnell. Aber spätestens am 6. Januar ist bei mir auch Schluss mit Weihnachten.
    Aber so einen Stern kann man gut noch gaaanz lange hängen lassen. Bei mir bleibt immer irgendetwas von der Weihnachtsdeko hängen, was ich erst viel später entdecke!(Manches bleibt auch für immer hängen!)
    Liebe Grüße schickt dir Nicole

    AntwortenLöschen
  4. So einen Stern wollte ich schon immer einmal selber machen. Und dann auch noch ein witterungsbeständiger, das ist wohl kaum zu übertreffen. Echt schön.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea!

    Herzlichen Dank für deine lieben Worte!
    Ich wünsche dir noch, dass du die letzten 2012er Tage in aller Ruhe verbringst und einen ganz tollen Start im neuen Jahr hast!!

    Deinen Stern findes ich super! Ich liebe ja Sterne...egal wie:-)
    Und dann noch mit Licht...einfach wunderschön!

    So, dann hoffentlich bis bald mal wieder!

    Liebste Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir alles Gute und Liebe im Kreise deiner Familie.Einen Guten Rutsch ins neue Jahr.Ganz liebe Grüsse wünsche ich dir.Tamara

      Löschen
  7. Ich liebe meinen Herrnhuter Stern auch über alles, der darf auch noch im Februar bei mir leuchten. Das ist so ein warmes Licht.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  8. Der Stern sieht wirklich toll aus. :-)
    Sehr stimmungsvoll.

    Mit dem Abräumen der Weihnachtsdeko bis du ja super schnell, bei mir steht das erst am nächsten Wochenende an.

    LG und einen guten Rutsch!

    JULE

    AntwortenLöschen