Donnerstag, 28. Juni 2012

Daumen drücken für gleich...

Ich hoffe so, dass es ein gutes Spiel wird. (und wir natürlich gewinnen...)


Der Mann an meiner Seite hat wieder ein wenig herumexperimentiert....

Sportliche Grüsse, Andrea

Clean and Simple (mit Stampin' Up!)

Meine Nachbarin hatte Geburtstag und hat diese Karte von mir bekommen:

Mal wieder eine schlichte Version (von Stamp TV inspiriert)

Das hier sind die silberfarbenen Miniklammern von SU-in Versamark und Embossingpulver getunkt und embossed....
Ich weiss, dass ich mich wiederhole, aber: Es ist soo einfach, mit dem Falzbrett und der diagonalen Einlage von SU Briefumschläge anzufertigen. Hier wurde noch ein passendes Interieur eingeklebt. Und mein Weblabel durfte auch nicht fehlen....

Verwendete Materialien von Stampin' Up!:
kleine rote Blume aus dem Set Mixed Bunch, Farbkarton (flüsterweiss /ozeanblau) und Designerpapier, Miniklammern, geripptes Geschenkband "ozeanblau

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Lesern und Kommentatorinnen herzlich bedanken!
Gestern gabs so viele superliebe Worte - ich war hin und weg!!!
Ich bin total glücklich und motiviert und weiss es wirklich zu schätzen, welche Zeit es braucht, so regelmässig - und vor allem so ausführlich zu kommentieren.
Danke, danke und nochmals... ! - und jetzt mach ich mit lauter Vorfreude meine morgendliche Blogrunde... bis gleich ;-)

Herzliche Grüsse, Andrea

Mittwoch, 27. Juni 2012

Genähte Streifen (mit Kordel und Glück von Stampin' Up!)

Optimal für Resteverwertung ist die folgende Karte (inspiriert durch StampTV), Streifen wurden aufgeklebt, zusammengenäht. (Eigentlich war auf Zick-Zack-Stich eingestellt, aber es kam anders....)

Den brauen Streifen habe ich mit Holzoptik geprägt, geinkt und für die Enden mit der quadratischen Stanze bearbeitet.

Verwendete Materialien von Stampin' Up!:
Leinenkordel, Textstempel aus dem Set "Ein echter Schatz", Quadratstanze, Farbkarton "Terrakotta" und   "Schwarz"

Vielen Dank für Deinen Besuch!
Andrea


Dienstag, 26. Juni 2012

...ich montiere einen unfertigen Stempel auf EZ Mount...

...lange scheute ich mich davor, diese dünnen und wabbligen Gummilagen zu erwerben, da ich mir nicht sicher war, ob ich es mit dem "Montieren" schaffe.

Nachdem beim ersten Versuch meine gute Schere fast schlapp machte (die ist schon nötig, um die Konturen fein hinzubekommen) , zog ich mir ein paar Videos zu Rate und dann gings auch:

Grob geschnitten habe ich mit dem Cutter, die einzelnen Motive wurden auf dem "EZ Mount" drapiert, geklebt und müssen dann noch geschnitten werden.
Hier noch der Tipp, damit das Schneiden einfacher geht:

Mehl!! Und schon geht die Schere ohne zu Zögern durch. Die Stempel lassen sich leicht wieder reinigen, da bleiben keine Rückstände.

Und so sehen sie dann aus: (nur noch auf den Acrylblock und los kann's gehen...)

Ich merke keinen Unterschied zu fertig montieren Stempeln, es ist zwar mühsam, aber genau das Richtige für einen frühen Samstag-Morgen...

Danke für Deinen Besuch,
Andrea

Montag, 25. Juni 2012

"Metall" und "Leder"....

Ich hab noch nie mit Metallfolien gearbeitet, mir gefällt aber dieser metallene Glanz so gut.

Eine Karte mit eben diesem Glanz musste es diesmal sein:

So lag sie dann vor mir und ich war - irgendwie - schon begeistert. Ich habe silberfarbenen CS geprägt und mit meinen neuen und heissgeliebten Metallic-Gelatos bearbeitet.

Ich hatte ja letztens davon erzählt, dass ich den Inhalt meiner Schränke minimiert habe. Aber - seit ich wieder kreativ bin - wird Olles nicht mehr nur in den blauen Sack gestopft. Nee, ich trenne alles, was sich irgendwie noch verwenden lässt heraus und somit habe ich etliche Embellishments mehr. Die Schnalle stammt von einer Hose, die Perlmutt-Bändel von einem Sonnenhut....

Und so lag die Karte tagelang vor mir - und ich war nicht restlos überzeugt. Es hat was gefehlt. Aber keine Schriftzüge auf Fähnchen, Etiketten,  Blümchen, Herzchen, Vögelchen, Ästchen, Bändchen (das sah ganz  schlimm aus...).


Naja, ich habe mich dann für ein fransiges Stück Lederimitatpapier (das von der Abitur-Karte) entschieden. Und nun kann ich sie auch ziehen lassen...


 Und hier die verwendeten Materialien:
Ich wünsche Dir eine tolle Woche, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Sonntag, 24. Juni 2012

Abitur-Glückwunschkarte... (mit Stampin' Up!)

Letztens hab ich die Abi-Karte für den jungen Mann gezeigt, hier jetzt die Mädchen-Karte:

Natürlich habe ich mir bei der Gestaltung Gedanken gemacht, die unterschiedlichen Bänder in Form und Farbe stehen für die vielen Dinge, die wir so im Leben machen, die alleine manchmal nicht wirklich viel Sinn ergeben aber in der Kombination mit anderen etwas Schönes und Haltbares entstehen lassen.
Das ist DIE ideale Möglichkeit, die kurzen Bänderreste, von denen Du Dich ja vielleicht genauso schwer trennen kannst, wie ich, zu verwerten!! (Einfach unter die ausgestanzte Fläche des oberen Farbkartons kleben!)
Eine meiner Lieblingsstanze schuf diese mehrlagige Blume und auch hier die wichtigste Aussage gleich obendrauf...

Dieses Mal wollte ich keinen einfachen Umschlag mit dem Falzbrett herstellen, es sollte eine kleine Geschenkschachtel werden, der Deckel wurde in den Farben und Formen der Karte dekoriert..
(hier fand ich die Inspiration)

So, ich wünsch Dir einen schönen Sonntag, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Verwendete Materialien von Stampin' Up!: 

Stanze "Blume", Kreisstanzen, Farbkarten "Osterglocke", Bakers Twine, Schriftstempel aus dem Set "Anlässlich"

Freitag, 22. Juni 2012

Gute Reise, meine Tochter... (Minibook mit Wellenquadrat und Stampin' Up!)

Meine Grosse war auf Klassenreise und ich hab überlegt, was ich ihr dafür mitgeben kann... Es sollte etwas Kleines sein, das nicht viel Platz wegnimmt...
Vielleicht musste sie sich ja zwischendurch 2,3 Notizen machen:



Seit kurzer Zeit ist auch die "Wellenquadrat"-Stanze bei mir, damit habe ich das Cover und Innenseiten ausgestanzt. Das "Taft-Geschenkband" in Savanne habe ich mit den "Confetti-Stempeln" verziert, in der Innenseite klebt der Umschlag mit Zierlasche, gefüllt mit einer Kleinigkeit zum Shoppen
Aus meiner Sticker-Sammelzeit stammen die Pop-Up-Sticker, sie haben nur an einer Stelle einen Klebepunkt, der Rest kann dreidimensional gebogen werden.
Weitere Stempel von Stampin' Up!: "Fresh Vintage" und "Luftpost"

Und heute abend wieder Daumen drücken!!!!!  Ich überlege gerade, ob ich es noch hinbekomme, meine Nägel in unseren Farben zu lackieren. Vielleicht ein bisschen tussig - aber für heute gehts. Freunde kommen zum Grillen - es muss also schönes Wetter sein!

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Donnerstag, 21. Juni 2012

Barocke Motive und Glanzpapier... (mit Stampin' Up!)

Letztens hatte ich ja schon Karten mit dem "Glanzweiss" von Stampin' Up! gezeigt, ich verwende dieses geniale Papier immer häufiger.
Hier eine Karte an Sabine,  wir haben uns bei Facebook über eine gemeinsame Freundin kennnengelernt, sie hat von meinem Profilbild ein Aquarell gezaubert und mir zugeschickt. Einfach so...
Als Dankeschön wollte ich auch etwas mit Farben machen:

Einen Teil der Karte habe ich schwarz embossed, die kleine Lasche und Rückseite blieb klar. Mit "Chili" - meinem absoluten Lieblingsrot und wirklich nicht nur eine Weihnachtsfarbe!!!! habe ich auf dem glatten Papier gewischt. Mit einem weichen Tuch wurde die überschüssige Farbe wieder abgenommen, deshalb sind die klar embossten Schnörkel (aus dem Set "Barocke Motive") wieder weiss. Ich finde ja, das schwarz/rot wirkt ein wenig wie Samt...
 Ins Innere habe ich schwarzen Farbkarton geklebt.
Hier nochmal der direkte Vergleich der Papiere (das sind die 2 Hälften eines DIN A4 Bogens). Ich gestehe, mein erster Versuch schlug mal wieder fehl, weil ich den Embossing Buddy nicht verwendet habe, die kleinen Puderpartikel blieben haften und das ganze Blatt war schwarz gesprenkelt...
Aus dem Set "Freundschaftsgruss" musste dieser schöne grosse Stempel, rot embossed noch mit auf die Karte...
Ansonsten schmücken das schwarze gerippte Geschenkband, die silberne Kordel und 2 mit der Boho-Blüten-Stanze ausgestanzte Blumen von Stampin' Up! die Karte...

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Mittwoch, 20. Juni 2012

Im KAufhaus DEs WEstens....

war ich gestern mal wieder mit meiner Mama.

Sie holt mich von der Arbeit ab, wir parken dekadent im wohl teuersten Parketablissement Berlins, dackeln die vielen Rolltreppen bis in die Feinschmeckerabteilung empor, finden nach zich Irrläufen auch "unseren" Stand, sind wie immer begeistert von der Frische und Auswahl, sichern uns 2 Barhocker, geben unsere Bestellung auf: ".....Bitte 2 x Krabbencocktail und 2 Gläser Sekt...." und schlemmen dann erstmal.


Naja, so ein dunkles Foto kommt dabei heraus, wenn man seinen Fotoknipser an Krabbencocktail- Fachpersonal weitergibt...

Augenscheinlich gesättigt, irren wir dann weiter zum nächsten Stand, der wirklich nicht weit entfernt ist, den wir jedoch immer erst nach mehreren Anläufen finden (kennst Du diese Wahnsinns-Abteilung?) und geniessen dort Crêpes der ganz extravaganten Art.

Auch hier ein wirklich toll gelungenes Fotos: (So im Nachhinein müssten die dort was an der Optik Ihres Interieurs umgestalten, sieht aus, wie eine Waschküche)


Ich sitze dort extrem erhöht und drücke meine Mama NICHT mit der Hand herunter...!

Ja, und das ist auch der Grund, warum ich gestern schon wieder nicht kreativ war. Es sind eben  unsere ganz besonderen Momente, die kosten wir dann lange mit abschliessendem Shoppen auf dem Ku-Damm aus...
Mama, es war ein schöner Nachmittag mit Dir!!!

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Dienstag, 19. Juni 2012

Geburtstagskarten-Swap oder Luftpost mit Stampin' Up!

Gestern war ein für mich bemerkenswerter Nachmittag. Ich habe nicht eine Minute in meinem Kreativzimmer verbracht! Seit Monaten gab es das nicht....
Was war los? Ich habe einfach eingesehen, dass ich meine Kleiderschränke auf Vordermann bringen muss. Ein total überfülltes und heilloses Durcheinander herrschte dort. Nachdem ich gefühlte 4 Stunden dort verbrachte, ist weitaus mehr Luft im Schrank, die blauen Säcke sind gefüllt (ich konnte mich immer noch nicht mit dem Verkaufen bei xbay anfreunden.

Deshalb gibts auch "nur" eine Karte aus dem Archiv.
Vor einiger Zeit hatte Stephie eine schöne Idee, sie rief einen Geburtstagskarten-Swap ins Leben, bei dem ich sofort mitmachen wollte...
Bislang habe ich 2 Karten an mir vollkommen unbekannte Frauen verschickt. Ich bin gespannt, wie sie gefallen. Mit Absicht habe ich sie sehr unterschiedlich gestaltet

Hier siehst Du die Karte für Chrissie (sie hat leider keinen Blog) , ein wenig "cute" - was ja eigentlich nicht mein Ding ist, aber ich hatte viel Freude, die Ballons zu gestalten und die Optik des kleinen Blumenmädels zu verändern, im Original hat sie eine Blume in der Hand, ich habe den Stempel mit den Markern eingefärbt und das fehlende Stück Kleid "improvisiert"  (der Stempel ist nicht von SU)

 Der "Spritzer" von SU hat noch einige rote Punkte gezaubert und frischt alles ein wenig auf...


Verwendete Materialien von Stampin' Up!:
Farbkarton "Pfirsichparfait", Stempelset "Perfekte Pärchen", "Luftpost", Leinenkordel, Marker / Spritzer und Dimensionals (nicht auf dem Bild)
 
Die anderen Karten kann ich natürlich erst zeigen, wenn sie bei den Geburtstagskindern angekommen sind...

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Sonntag, 17. Juni 2012

Teikel und Stampin' Up!....

Für eine liebe Freundin habe ich diese Karte gemacht, ich habe mir letztens Teikel (Teykol) gekauft - es ist der helle Wahnsinn, was diese milchige Flüssigkeit für Effekte zaubert. (...und, Carol, hast Du auch schon?)


Dieser weisse Rand ist durch das Bestreichen von Teikel entstanden, es nimmt die später aufgetragene Stempelfarbe nicht an. Diese Technik ist schon arbeitsintensiv aber ich finde, das Ergebnis rechtfertigt den "Aufwand".
Geschrumpft habe ich auch schon lange nicht mehr... (die Blume war ursprünglich so gross wie die gestempelten Blumen)
Hier habe ich noch "Magic Fibers" verwendet, das schillert so schön...


Verwendete Materialien von Stampin' Up!: Farbkarton Pfirsichparfait, Flüsterweiss und Glutrot, Stempelfarbe Kürbisgelb und Rubinrot, Blumenstempel (da weiss ich leider nicht den Namen) , silberne Kordel, Itty Bitty und Boho-Stanze

Vielen Dank für Deinen Besuch, ich zähle die Stunden bis zum grossen Fussballspiel, drücke unseren Jungens die Daumen!!!!!
Andrea

Samstag, 16. Juni 2012

Wenn die Grosse mit der Kleinen... (oder auch "Boxen mit dem Wellenquadrat von Stampin' Up!")

In der letzten Zeit hatte ich eine grosse Lust auf Kartengestaltung, da mussten jetzt einfach mal wieder ein paar Boxen her...
Mit der Sizzix Bigz Clear Form "Wellenquadrat" ist der Deckel so schnell gestanzt und gefaltet. Das Unterteil kann in unterschiedlichen Höhen gestaltet werden....

Dieses Ergebnis ist eindeutig ungewohnt verspielt und romantisch ausgefallen...:


 Die beiden Stifte liegen zum Grössenvergleich dabei!
Zum Verstecken der Enden des Bandes habe ich zwei Lagen Farbkarton unter das Designerpapier geklebt, das gibt ausserdem ein schönes 3-D-Ergebnis.

Ich habe jetzt schon einige Male eine schöne Idee auf anderen Blogs gesehen, die ich gerne aufgreifen möchte:

Verwendete Materialien von Stampin' Up!:

(die Big Shot hab ich jetzt mal aussen vor gelassen...)
- Falzbrett
- Cutter (nicht von SU)
- Farbkarton Vanille
- DP aus der SAB "Retro-Impressionen"
- Strass-Steine
- Häkelbordüre "Chantilly"
- Schwämmchen zum Inken der Ränder mit "Savanne" (DIE Farbe überhaupt)
- Wellenkreisstanze
- Wellenquadrat

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Samstag, bei uns regnets grade...
Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Freitag, 15. Juni 2012

Hochzeitskarte (mit Stampin'Up! und "Zum schönstenTag im Leben")

Vor einiger Zeit hat mein Bruder eine Hochzeitskarte benötigt....
Ich wollte auf jeden Fall eine schlichte Karte, hier siehst Du mein allererstes Werk zu diesem Anlass:

Das Brautpaar wurde mit Versamark gestempelt und weiss embossed. Über dem Farbkarton klebt eine transparente Folie, darauf ist der gestempelte Spruch, der Schleier und die Halbperle. Unter den Herzen sind die Klebepunkte, die Folie und Farbkarton verbinden...

Der selbstgemachte Briefumschlag mit einer zarten Schleife, auf der Rückseite ein schlichtes Herz:







Materialien Stampin' Up!:
Farbkarton Savanne und Flüsterweiss, Stempelset "Zum schönsten Tag im Leben", Herzstanze, Halbperle

Danke für Deinen Besuch, ich wünsch Dir einen kurzen Freitag und ein langes Wochenende,
Andrea

Donnerstag, 14. Juni 2012

Eine Technik - 2 Ergebnisse... (Everything Eleonor und Embossing mit Stamin' Up!)

Dieses Stempelset hat einen wunderschönen grossen Schnörkel.
Mein Versuch, mit Farben zu wischen, hat 2 verschiedene Ergebnisse hervorgebracht und das liegt nur an den beiden Papiersorten.
Schon vom Farbkarton "Flüsterweiss" von Stampin' Up! war ich total angetan und hole mir nicht mehr das weitaus preiswertere Kartonpapier von nebenan. Die Farben wirken einfach um Längen intensiver!
Bei der letzten Bestellung habe ich dann auch noch den Farbkarton "Glanzweiss" mitbestellt. Er sieht aus, wie Fotopapier und lässt sich so wunderschön bearbeiten:

Hier ein Bild ohne die "richtigen" Lichtverhältnisse:
Und hier unten fällt das Licht auf beide Karten und Du siehst, wie die linke Karte glänzt. Ich bin fasziniert von diesem Effekt!
 Beide Karten wurden erst mit hellen Farben leicht verwischt, dann mit dem Schnörkel gestempel und  klar embossed. Dadurch entstehen die Farbschattierungen unter den Schnörkeln...


An dieser Stelle auch ein " HERZLICH WILLKOMMEN" meinen neuen Leserinnen und Dir und Dir und Dir, die mir so liebe Kommentare schreiben und so regelmässig meinen Blog besuchen!
Bloggen ist wirklich eine Lieblingsbeschäftigung (natürlich in Verbindung mit dem Kreativ-Sein) geworden aber so richtig Spass macht es doch nur mit Euch und Eurer Freude daran! Vielen Dank dafür...!!


Einen wunderschönen Tag,
Andrea 

Verwendete Materialien von Stampin' Up!
Farbkarton Flüsterweiss und Glanzweiss, Stempelset "Everything Eleonor", Antikklammer, Taft-Geschenkband "Safrangelb" und "Kürbisgelb"

Mittwoch, 13. Juni 2012

Wie Fähnchen im Wind... (oder auch Fussball-Deko mit Stampin' Up!)

Die freien Momente vor den Spielen hab ich eifrig genutzt, um eine kleine Girlande zu fertigen, die heute abend dann pünktlich zum Spiel für alle anwesenden Freunde hängen wird...



Verwendet habe ich von Stampin' Up! die Stanze "Wimpelduo" für die gelben und roten Teile und das kleine Dreieck von der Sizziz-Stanze BIGZ L "Wimpel" für das schwarze Dreieck, die kleinen Fussbälle hab ich ausgedruckt. Natürlich ist die Girlande beidseitig beklebt, so kann jeder von beiden Seite Freude haben...

Ach ja, muss ich extra erwähnen, dass meine prallgefüllten Restetüten in schwarz / rot / gold(gelb) jetzt erheblich geleert sind? 

Heute abend, 20:45 Daumen drücken!!!!

Ich freue mich über Deinen Besuch,
Andrea

Montag, 11. Juni 2012

Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein (oder auch: Etwas ruhiger...)

lasse ich es die nächsten Tage beim Kreativ-Sein angehen...
Ich habe keine Ahnung von Fussball - ABER: ich bin eine gute Fanin und leidenschaftlich bei fast allen Spielen vorm Fernseher mit dabei. Ich freue mich auf gute Spiele und kulinarisch einmalige Grillabende mit Familie und Freunden
Und mit dabei ist, wie auch schon vor 2 Jahren unsere Püppi - dem Anlass entsprechend - gekleidet.


       
                                                                   (ok, - sie ist gewachsen in den 2 Jahren...)

So, am Mittwoch spielen unsere Jungens wieder, da heisst es ganz kräftig Daumen drücken!!!

Vielen Dank für Deinen Besuch,

Andrea




Sonntag, 10. Juni 2012

Glückwünschkarte zum Abitur... (mit Stampin' Up!)

Meine Freundin bat mich, je 1 Karte zum bestandenen Abitur für einen jungen Mann und eine junge Frau zu fertigen...
Unbekannterweise ging das sehr gut, hier das männliche Ergebnis:

In meinem Fundus befand sich noch ein riesiges Papierblatt eines Lederimitates, das habe ich mit Lederoptik geprägt und ganz fix ist eine Schultasche entstanden, die natürlich mit den entsprechenden Schulordnern gefüllt wurde.
Der rote Farbkarton wurde mit liniertem Prägefoder bearbeitet und einmal rundherum mit  einem einfachen Stich umnäht...
Eine simple U-Scheibe, mit der wichtigsten Aussage überhaupt. Der metallene Charme wurde duch die Leinenkordel verstärkt...
Verwendete Materialien von Stampin' Up!
silberfarbene Miniklammern, Leinenkordel, Stanze "Modernes Label", Schriftstempel aus dem Set "Ein duftes Dutzend", Stanze "Ringbuch", Farbkarton "Blutorange"

Vielen Dank für Deinen Besuch,
ich wünsch Dir einen herrlich sonnigen Sonntag,
Andrea