Montag, 3. Juni 2013

Einkauf in der Kurzwarenabteilung (oder auch: besprühte Spitze....)

Bei Kristina Werner hab ich letztens diese Kartenart bewundert und sofort nachgemacht:
 

Im Schubfach schlummerten so einige unterschiedliche weisse Spitzenbordüren. Die wurden mit Washi-Tape auf den flüsterweissen Farbkarton (Kartenbasis: himbeerrot und schwarz von Stampin' Up!) geklebt und mit Glitzersprüh sanft eingenebelt. Etwas Üben musste ich schon, so leicht war es nämlich nicht, eine schöne und sanfte Sprührichtung entlang der Bordüre zu schaffen. Vom Ergebnis bis ich begeistert.
 
Am Schluss noch ein paar passende Washis aufgeklebt  - Fertig...
Die dicken Alphas waren alle graupappefarben, ich habe sie im schwarzen Staz-on Stempelkissen gewälzt.
Alles um mich herum sah bunt und glitzernd aus - und ich war glücklich....!

Vielen Dank für Deinen Besuch - ich wünsch Dir eine tolle Woche!
Andrea


P.S. Wenn Du überlegst, Dir noch Schätze aus der Auslaufliste zuzulegen - zögere nicht zu lange! Einige Artikel (und es werden ja täglich immer mehr) sind schon ausverkauft!!

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Andrea,

    das ist ein ganz zauberhaftes Spitzenkärtchen geworden und diese Idee allein ist schon sensationell.
    Das glaube ich Dir, dass man zum Sprühen viel Fingerspitzengefühl braucht, Du hast es gehabt, denn es sieht einfach genial laus.

    Meine Kundin hat einfach die Technik der Kullerkarte fasziniert und gefallen, daher hat sie gleich eine Bestellung aufgegeben.

    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und wirklich eine ganz besondere Karte!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Andrea,

    ich muß mich mal bei dir bedanken für deine immer soooo lieben Kommentare, da geht mir das Herz auf.
    Dien Kärtchen ist mal wieder ne Wucht, was du dir immer alles einfallen läßt, genial. Das scahu so toll aus, wenn ich bei mir mal wühlen würde, käm bestimmt auch so einiges zum Vorschein, das ich total vergessen habe und womit man sicher supi Karten machen kann. Im Moment ja kuam zu glauben hab ich doch tatsächlich noch mal ein bißerl coloriert und das mit niedlich Stempeln, weiß selber nicht was mit mir los ist... ich und niedlich, lach.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche mit vielen weiteren kreativen Ideen.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  4. Hey Andrea,
    eine super Idee! Ich kann mir vorstellen, dass du glücklich warst....
    LG und dir auch eine schöne Woche,
    Carola

    AntwortenLöschen
  5. liebste freundin, ich sehe deine strahlenden augen direkt vor mir, als das "projekt" fertig war :-D das ist wirklich eine sehr sehr hübsche idee. ich darf mir die karte ja sehr bald "in echt" anschauen.... ich hoffe, dass sie bis dann ihren adressaten noch nicht erreicht hat ?! ich freu mich auf samstag. bis dahin einen lieben gruß von deiner


    emmi <3

    AntwortenLöschen
  6. Auch wieder cool, auf den zweiten Blick:-) Ich mag ja diesen "Stilbruch", den man so oft bei dir sieht. Verspielter Hintergrund in sanften Farben und dazu die schwarzen Buchstaben....klasse! Meine Sachen werden meistens eher "brav", drum guck ich zu gern bei dir.
    Basteln macht glücklich und es gibt echt Leute, die glauben das nicht, komisch ne?
    Hab nen schönen Tag!
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea eine tolle Idee und die Farben Harmonieren so schön ...wow glg barbara

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön.
    Mir gefällt deine Karte ausgesprochen gut.
    Und das Tolle bei dieser Technik ist ja, dass du die so eingefärbte Spitze auch wunderbar weiterverarbeiten kannst.
    Ich werde beim nächsten Bänderfärben auch mal weißen Karton unterlegen. :-)

    AntwortenLöschen