Workshop vom 08.06.2013 mit Stampin' Up! (oder auch: warum Männerkosmetikartikel manchmal so kreativ eingesetzt werden können...)

Am Samstag war es wieder soweit, einige Kreativ- und Stempel-Begeisterte versammelten sich an unserem Tisch und waren ganz aktiv...

Eine schöne Sache sind ja die Goodies, jede Gästin bekommt eine kleine Aufmerksamkeit als Willkommengeschenk...
Für den 70.sten Geburtstag meiner Mama, naja, eher für ihre Gäste,  hab ich mir Reagenzgläser besorgt, die noch gefüllt und gepimpt werden... (Bilder gibts dann natürlich nach der Feier!)

Die hier sind mit einem kleinen Brief mit Spruch und tollem Stempel gehübscht und befüllt worden, ein Strass-Stein in der Mitte, eine Kordel, die am Papier befestigt wurde, so lässt sich der Brief gut herausziehen.

Du kennst diese Farben und Motive von Stampin' Up! noch gar nicht? Warte noch ein Weilchen, ab 02.07.2013 kannst Du sie kaufen, vorab kannst Du sie aber online im neuen Katalog bewundern!

 Schon ein Hingucker, oder? Diese neue Handstanze mag ich ja sehr...
Ich fang hier mal mit unserem letzten Projekt an, vollkommen in meiner Matsche-Phase glücklich, wollte ich auch die Lieben um mich davon begeistern. 

Julia wollte gerne ein Minibuch in Angriff nehmen, so richtig fertig geworden ist damit niemand, es ging auch eher ums Vorbereiten und Gestalten des Covers und der Seiten, die Fotos werden im Nachhinein eingeklebt...

Das Cover wurde unter anderem mit simplen Billig-Rasierschaum aus der Dose gestaltet (diese Idee durfte ich letztens bei Dani selber zum ersten Mal ausprobieren..) Wir haben jeweils 2 Tropfen aus der Nachfüllflasche Savanne und Morgenrot darübergetropft, mit einem Schaschlikspiess vorsichtig zu einem zarten Kunstwerk verteilt. (Ihr denkt an meine Worte bei jeder Bestellung eines neuen Stempelkissens: "Hol Dir gleich den Nachfüller mit dazu....!")

Sieht lecker aus, oder?
Ein zugeschnittener Farbkarton (hier Flüsterweiss) wurde auf die "Masse" gedrückt,  mit einem zweiten Papier abgedeckt, kurz einwirken lassen und abziehen.

Dann fängt das wirklich Matschige an: Der Schaum muss weg. ;) Mit Zewa vorsichtig abgetupft, bleibt die Marmorierung erhalten.
 Das wirklich Geniale hierbei ist, kein Blatt sah wie ein Anderes aus....

 
 
 
Fürs Innenleben hab ich zahlreiche Stempelsets und Hintergrundstempel parat gelegt, einfach mal zum Ausprobieren...
Einige Sets sehen im Katalog manchmal unscheinbar und uninteressant aus, und erst, wenn Du sie "live" ausprobieren konntest, kommt das "Haben-wollen-Gefühl" dazu ;)

Achso, die einzelnen Seiten bestehen aus 2 weissen DIN A 5 Umschlägen, in der Mitte gefalzt, das geschlossene Ende des Umschlags wurde aufgeschnitten, so können je 2 Bilder auf einer gehälfteten Seite und mindestens 1 Foto im Inneren des halben Umschlages Platz finden.
Mit Buchringen wurde alles miteinander verbunden.

Bei diesem Projekt sind harmonische Brief- und Umschlagsets entstanden (die Karte mit dem schönen Farbverlauf hab ich auch bei Dani gesehen...) Und trotzdem konnten wir uns richtig schön die Finger schmutzig machen.
 
Kennst Du diesen eher unscheinbaren "Schwamm" von SU, der portionsgerecht zerschnitten werden kann? (Gibt es im Dreierbeutel)
Auf's Stempelkissen getupft und mit kreisenden Bewegungen auf's Papier aufgetragen, entsteht der tolle Effekt. Ich habe ja auch die kleinen Fingerschwämmchen zum Inken, aber damit schaffe ich es jedoch zumindest nicht, diese weichen Übergänge zu wischen...

 
 

Versteht sich von selbst, dass wir die exakt dafür passenden Umschläge aus einem 21x21cm grossen Farbkarton und dem Falzbrett selber kreiert haben....!
Und wenn die Stempelfarbe schön vorsichtig, so "tapptapptapp-mässig" auf die filigranen Stempel (Secret Garden) getupft wird und nicht "stampfstampfstampf", entstehen auch richtig zarte Stempelabdrücke, stimmts, Emmy!

Du erkennst sicher, dass der roséfarbene Abdruck innerhalb des Stempels etwas farbintensiver ist?
Wir haben mit den dazu passenden Framelits und Moosgummi einen vollflächigen Stempel gestanzt. Diese Idee ist wirklich genial, somit kannst Du aus allen Framelits etc. nicht nur Papier ausstanzen sondern eben sogar Stempel herstellen. Mit Kleberoller am Acrylblock,  nimmt der Gummi ganz normal die Farbe aus den Stempelkissen auf und lässt sich auch wieder super auswaschen.
Dem hochversierten Optikmann an meiner Seite gefiel die glatte Beschaffenheit des Gummis, bzw. des Stempelabdrucks nicht. "Das sieht zu langweilig aus." war sein Kommentar.
Mit geeignetem Werkzeug hat die immer auf Verbesserungsvorschläge wartende Artige an seiner Seite auch gleich die Oberfläche "distressed".
Er fands toll - die Mädels nicht. ;)
Es ist aber wirklich einen Versuch wert, damit kannst Du eben auch wieder einen anderen Effekt erzielen...Gut, dass Moosgummi nicht so teuer ist ;-)


Als nächstes haben wir Vanessa's Wunsch nachgearbeitet, diese Box habe ich bei Paper-Passion gesehen und schon oft gewerkelt. Dort befinden sich z.B. meine nach Themen sortierten Prägefolder!
Die Knallerbox ist die rote von Ulrike gewesen, sie hat auch das Innere der Box verziert und sogar alle Kanten...!
 
An dieser schönen Hortensie von Ulrike kann ich mich jetzt noch die nächsten Wochen erfreuen...
Wenn Du Hortensien auch so magst, ist dieses Stempelset von Stampin' Up! genau das Richtige für Dich, es gibt doch jetzt bis Oktober 2013 monatliche Zusammenstellungen der Stempelklassiker aus den letzten 25 Jahren.
Ich warte schon sehnsüchtig auf meine Lieferung....

 
So, Emmy, das ist Deiner, wie lange darf ich den jetzt noch für Dich aufheben? ;) (Das Blatt an der Pflanze ist jetzt übrigens auch ab...!)


Es hat wieder wahnsinnig viel Spass gemacht, ich finde es ja immer besonders toll, wenn meine Muster zwar als Vorlage dienen, aber durch eigene Inspirationen so schön abgewandelt werden. Ich geniesse die Momente, wo wir alle wild durcheinander quasseln aber auch die, in denen es ganz still ist, und ich in hochkonzentrierte Gesichter blicke.

Wann treffen wir uns wieder?

Hast Du auch Lust, an einem Workshop/Entpannungsnachmittag bei mir teilzunehmen? Melde Dich bei mir!

Ich danke Dir für Deinen Besuch und Dein Interesse an den Workshop-Bildern,

schöne Woche, Andrea

Sozusagen aus "gegebenen Anlass" erinnere ich nochmal an die Auslaufliste...! Wenn Dir aus der Liste etwas gefällt, lohnt es sich wirklich, ganz ganz schnell zuzugreifen, die ausverkauften Artikel werden schnell immer mehr und immer wieder musste ich in den letzten Tagen leider sagen: "Gibt es nicht mehr....!"

Kommentare

  1. Das scheint ein wirklich toller Workshop gewesen zu sein...Sieht wirklich toll aus !

    Aber, "Männerkosmetik" ... So was gibt es doch nicht ;)

    LG und einen tollen Wochenstart

    AntwortenLöschen
  2. Absolut cool - ein Werk schöner als das andere! Der Rasierschaum weckt bei mir Erinnerungen an die Zeit als unsere Kinder noch kleiner Waren und im Garten mit Rasierschaum und Farbe gespielt haben ... sahen die lecker aus *lach*.

    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Andrea,

    Ihr habt ja wirklich alles keine Kunstwerke gearbeitet, eine tolle Technik mit
    einfachsten Mitteln und gibt trotzdem sehr viel her !!!

    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  4. liebste freundin,

    ich liebe die art, wie du begegnungen und gegebenheiten beschreibst :-D besser hätte ich diesen workshop-nachmittag gar nicht beschreiben können :-D ... es war wunderschön und hat sehr viel spaß gemacht und die projekte eignen sich wirklich auch dafür sie zu hause nachzumachen... Ich fang dann mal an !

    oh der sekt... ach gott, lass ihn einfach noch ein bißchen stehen, wir sehen uns ja bestimmt bald wieder zu einem franzbrötchen... zum nachspülen ;-D

    ich danke dir nochmal sehr für den "taptaptap"-hinweis... beim anblick meiner stempel werde ich das NIENIENIE wieder vergessen.

    so, nun werde ich alle meine bastelsachen vor mir ausbreiten und einweihen.
    ich drück dich ganz fest... und ich freue mich sehr auf das nächste mal :-D

    deine emmi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea,

    So tolle Ideen und Anregungen! Vielen Dank für die Fotos und Inspirationen - ihr habt so schöne Dinge gezaubert.

    Eine schöne Woche und LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    ich bin bis jetzt eher stille Mitleserin gewesen, aber die Boxen haben's mir nun wirklich angetan und da ich gerade neues Material bekommen habe würde ich die gerne selbst probieren.
    Leider finde ich bei aller Sucherei auf der von dir angegebenen Seite die Anleitung nicht dafür. Kannst du mir das richtige Jahr und den Mpnat mitteilen, indem ich suchen muss?
    Das wäre lieb!
    Eine schöne Woche wünscht
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra!
    Schön, dass Du nicht mehr still bist - so macht es (mir)doch gleich viel Spass, wenn ich durch die netten Kommentar merke, dass meine Sachen gefallen!!
    Guck mal hier:
    http://paper-passion.blogspot.de/2011/03/anleitung-organizer.html
    Viel Spass beim Nachbauen und bis bald mal wieder hier!!!
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea! Es macht so Spaß, deinen Bericht zu lesen - die Rasierschaumtechnik hab ich schon einmal irgendwo gelesen, aber bei deinen Bildern macht es Lust aufs Ausprobieren!
    GlG,
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, ich grinse immer noch honigkuchenpferdebreit über diese Rasierschaum-Geschichte.Wie blöd, dass bei uns trocken rasiert wird. :-)
    Wo ich doch so begeistert mixe und matsche.
    Tolle Sachen habt ihr gemacht.Die Effekte vom Schwamm sehen klasse aus und die Reagenzgläser faszinieren mich auch sehr.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Andrea,

    mensch was ein Bericht, der allein ist ja schon ein Traum und so viele tolle Bilder dazu, klasse. Die Reagenzgläschen sind ja herzallerliebst, tolle Idee, sie mit einem Spruch zu bestücken...wäre auch was für Hochzeiten.
    Die Rasierschaumgeschichte ist ja en Brüller und hat einen super Effekt, gefällt mir richtig gut, eure Ergebnisse können sich sehen lassen...erst Sahne. Deine Kärtchen finde ich absolut knuffig. Sitze auch zur Zeit an Karten... hab so viele Bestellungen, also musste ich mal wieder ran.
    Die Böxchen sind mir auch gerade duch den Kopf geschossen, auch gut zur Kartenaufbewahrung, alles wunderschöne Dinge, es war ein gelungener Workshop bei dir, da wär ich auch gern dabei gewesen.

    Dir eine schöne Woche liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  11. huuhuu Andrea

    Wooow... was für ein schöner Effekt. Das ist genau mein Geschmack. Hab beim Kistenpacken gerade ein Rasierschaum in den Müll geschmissen.. aber.. Dank dir... steht er nun in meinem Werkelsachen. das werde ich auf jeeeden Fall ausprobieren, sobald der Umzug vorbei ist.
    Die Reagenzgläser sind auch super, habe noch soo viele hier, die sollte ich auch mal brauchen. Herrjeee... was ich alles sollte... lach.

    Ich danke dir, für die super Ideen immer, die du hier zeigst. Komme sehr gerne wieder vorbei und freue mich auf die nächste Inspiration von dir.

    ganz liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen