Freitag, 31. Mai 2013

Die Liste der letzten Gelegenheiten von Stampin' Up! (oder auch: greif schnell zu...!)


31. Mai1. Juli 2013 oder solange der Vorrat reicht!!!

Wenn Du noch die Chance ergreifen möchtest, einige der schönen Stampin' Up! Artikel zu ergattern, die nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen wurden, dann ist das hier genau richtig für Dich:





Hier siehst Du die auslaufendenStempelsets

und hier ist die Liste mit dem auslaufenden Zubehör

In den rechten Spalten siehst Du, wenn ein Artikel reduziert wurde.

Diese Listen aktualisiere ich so oft wie möglich! Leider schleichen sich beim Erstellen auch immer wieder mal Fehler in so eine Liste, ich übernehme deshalb keine Garantie auf die Richtigkeit der Listen.

Möchtest Du Dich an meiner nächsten Sammelbestellung am Samstag, 08.06.2013 beteiligen und Portokosten sparen?
Wenn Du solange nicht mehr warten kannst ;), bestelle ich für Dich, wann immer Du magst, denn in dieser Zeit der Auslaufliste gilt: Wenn weg, dann weg, nur solange der Vorrat reicht - und ich habe es schon so manches Mal bitter bereut, nicht schnell genug gewesen zu sein.

Leider gehen sehr viele von den Sizzix-Stanzen aus dem Sortiment - es lohnt sich wirklich, jetzt noch mal zuzugreifen!

Jetzt viel Spass beim Stöbern - ich freue mich auf Deine Mail!

Viele Grüsse, Andrea



Mittwoch, 29. Mai 2013

Coole Kerle (oder auch: clockworks von Stampin' Up!)

Zur Abwechslung auch mal wieder eine fast ganz einfache Karte...

Bei Dani haben wir letztens mit ihren wunderschönen Schätzen gestempelt, mir sind da diese 3 Rückansichten sofort ins Auge gefallen und ich wusste gleich, für wenn diese Karte sein sollte.
 
Die Kartenbasis besteht übrigens aus meinem Lieblingspapier von Stampin' Up! - Glanzweiss, eine beschichtete Oberfläche, die an Photopapier erinnert.
Stempelfarbe wurde auf die Silikonmatte geschmiert, die Karte etwas darin gewälzt - fertig ist der immer individuelle Hintergrund.

Ich gestehe, dass ich mich an dieser Uhr einfach nicht sattsehen kann....

Auch bei dieser Karte konnte ich wischen und matschen.
Für die ausgestanzte Uhr (olle Graupappe) hab ich das Ziffernblatt von Stampin' Up! verwendet "Clockworks" - ein wirklich geniales Stempelset. (Damit habe ich auch den Briefumschlag verziert....)

Mit viel goldener und silberner Acryl-Farbe habe ich das Uhrengehäuse in einen antiquarischen Zustand versetzt. Das Ziffernblatt wurde zum Schluss noch satt mit Crystal Effects von Stampin' Up!  eingestrichen, sieht doch aus, wie aus Glas, oder?

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Montag, 27. Mai 2013

Musik liegt in der Luft - Minibook (oder auch: XL Umschlag von Stampin' Up!)

Die dicken schwarzen BigZ Stampin' Up! Stanzen werden ja von Sizzix hergestellt.
Ich hab mich mal auf deren Internet-Seite umgesehen, dort werden immer schöne Tutorials gezeigt, die mich schwer begeistern.

Dieses kleine Buch habe ich gesehen und ich MUSSTE sofort aktiv werden. Die einzelnen Seiten hab ich mit der SU-Stanze "XL-Umschlag" gestanzt. Der Umschlag wurde zusammengeklebt, eine Bordürenstanze sorgt für die "Öffnung" an der äusseren Seite.

Designerpapier, auf die passende Grösse zugeschnitten und mit dem restlichen Teil des Umschlages beklebt, ist nun der herausziehbare Inhalt des Briefes...

Diese zuckersüssen Metallrahmen von SU - ich liebe sie... Ein paar Charms veredeln sie zusätzlich.


Besonders interessant fand ich die Bindung, eine Kordel wurde im hinteren Teil des Umschlages, dort wo die Klappe ist, vor dem Verschliessen durchgezogen  und um den Buchrücken gebunden...

Wenn Du jetzt noch wissen möchtest, was ich mit diesem Mini mache: Letzens beim Aufräumen fand ich - aus Kinder- und Teenie-Jahren - handgeschriebene und kopierte Liedertexte von meinen alten Lieblingssängern und Bands. Die schlummern nun bald nicht mehr lieblos zwischen den CD's - nee, sie bekommen jetzt ein gemeinsames würdiges Zuhause!
 
Das Format dieses Mini's ist etwas ungewöhnlich - aber ich finde es geradezu bezaubernd...

Das wars für heute, ich wünsche Dir eine tolle Woche und bedanke mich für Deinen Besuch!

Andrea

Donnerstag, 23. Mai 2013

Blubber-Karte (oder auch: "By the Tide" von Stampin' Up!)

Bei der amerikanischen SU-Demo Dawn Griffith hab ich diese geniale Kartenart gesehen. 

Sieht doch wirklich so aus, als wenn der dicke Fisch im Wasser schwimmt, oder?


Da ich einige Wasserliebhaber in meiner nahen Umgebung habe, weiss ich schon jetzt, dass es nicht die einzige Karte dieser Art bleiben wird.
Auf jeden Fall ist das eine Äktion-Karte, die richtig viel Spass macht!

Wenn ich jetzt noch eitel gestehe: "..wir haben alle die Haare schön...!", weisst Du sicher auch gleich, was das für eine Füllung ist...

Das wars für heute, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Dienstag, 21. Mai 2013

Konfirmation Patenkind... (oder auch: Nostalgische Etiketten von Stampin' Up!)

Letzens waren wir zur Konfirmation meines Patenkindes eingeladen.

Ob Du es glaubst oder nicht, an dieser recht schlichten Karte hab ich länger gesessen als an meinen geliebten aufwändigen Matschekarten.
Es ist mir unglaublich schwer gefallen, eine "schöne" Karte (ohne Kreuz und Fisch und Engel)  und nicht so "normal") zu schaffen.
Inspiriert hat mich mal wieder Conny. Das kleine Männekin samt Frau hatte ich auch schon lange und noch nie sinnvoll verwendet - und ich finde, sie symbolisieren sehr passend den Spruch der Pfarrerin: "...nun bis Du ein gleichberechtiges Mitglied in unserer Gemeinde..."
Die "nostalgischen Etiketten" verwende ich immer gerne auf Briefumschlägen, hier noch mit dem weissen Gelstift umrandet und mit Abstandshaltern aufgeklebt.

Bei mir wohnen ja so einige Stanzen, endlich konnte ich auch meine schöne Zickzackstanze benutzen...
Das Wichtigste fürs Patenkind war wahrscheinlich schon der Inhalt ;), mit dem "grossen Umschlag" von Stampin' Up! entstand der Aufbewahrungsort, verwendet habe ich die Ticketstanze und einen dazu passenden Ticket-Stempel von SU.
Auf der linken Seite standen dann noch ein paar persönliche Worte...
Vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsch Dir eine schöne Woche!
Andrea

(Designerpapier, Farbkarton und Mini-Brad von Stampin' Up!)


Nachtrag: Ähem - nee, der Schriftzug, der ist nicht von mir, wozu schön Schreiben können, wenn es sooo tolle Stempel gibt...!!!

Donnerstag, 16. Mai 2013

Meine coole Socke (oder auch: sweet sixteen mit "Beyond Plaid" von Stampin' Up!)

Mein kleiner grosser Sohn (ja, er hat es tatsächlich geschafft und hat mich grössenmässig eingeholt...) ist 16 geworden.

Ich liebe diese Einfachheit, wenn ich frage: "...was wünschst Du Dir?" und er antwortet: "Och, Geld ist ok..."

Natürlich muss dieses auch extrem optisch gutaussehend und ein wenig männlich verpackt werden.

Ich gestehe, dass ich den Trend, als es letztes Weihnachten so aktuell war, Schüttelkarten anzufertigen, einfach verschlafen habe und nun wieder aufgreife.
Das macht aber auch wirklich Spass!
Eine Nähmaschine ist von Vorteil, aber (liebe Fatma !!!) es geht auch mit schmalem Klebeband...
3 Seiten werden geschlossen, der Inhalt eingefüllt und die 4. Naht zu - fertig!!!



Bei manchen Stempelsets ist es ja "Liebe auf den ersten Blick" - so war es auch hier bei den 4 kleinen Musterstempeln aus dem Set "Beyond Plaid" von Stampin' Up!.
Geschickt aneinandergelegt kannst du damit eine lange Reihe stempeln. Ich finde das Set einfach genial für Männerwerke...

Hier hab ich eine "Sollaufreissnaht" mit so einem Perforierrädchen gezaubert, wenn schon aufreissen, dann mit Stil...

Das war der süsse Inhalt in der Pizza-Box, mein Kleiner, äh, Grosser mag diese bunten Dinger zu gerne...

Soll ich noch erzählen, warum ich einige Stunden später fast einem spontanen Schock erlegen wäre?

Warum ich in solchen Momenten ernsthaft überlege, liebevolle Zuwendungen in einer schnöden Plastiktüte zu übergeben??

Zufällig musste ich an den Papiermüll.
Mit resigniertem Schmerz erinnere ich mich, dass ich dort den "Happy Birthday"-Umschlag, (übrigens nach einer Idee von Mary-Jane) sanft gebettet in der Tageszeitung, zart bekuschelt von anderen Schnipseln aus dem Hausgebrauch, in freundlicher Vereinigung mit anderem Geschenkpapier fand?

Naja, er konnte gerettet werden und darf nun bei mir im Zimmer weiter glücklich sein...

Das war meine kleine kreative Geschichte, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Montag, 13. Mai 2013

Muttertagskarte (oder auch: you make my world that much brighter...)


Auch wenn für viele das Feiern von "Muttertag" sehr viel mit Konsum zu tun hat - ich mag diesen Tag.
Wir sind alle zusammen und verbringen schöne Stunden gemeinsam. Einige Tage später gehe ich mit meiner Mama ins KaDeWe, wir schlemmen in der Feinkostabteilung rauf und runter...


Da ich gerade in einer ausgesprochenen Matschephase bin, ist auch dieses Werk nicht ganz sooo "clean" geworden. Mittlerweile gefallen mir mein ewig bunten Fingerkuppen auch schon besser ;)


Diese Karte habe ich in einer englischen Scrapper-Zeitschrift gesehen und musste sie einfach liften.

Das bunte Mittelteil habe ich ausgestanzt, mit 3 Acryfarben betupft und mit einem Pinsel verblendet.
Mit einem schwarzen Stift habe ich die Umrisse 3 x nachgezeichnet, jedesmal ein wenig versetzt.
Die Schnörkel stammen aus dem Set  "Flowering Flourishes" von Stampin' Up!, es enthält 3 wahnsinnig tolle Stempel!


Diese Blümchen links unten - tja, die sind so eine Sache. Eigentlich mag ich sowas gar nicht, aber ich lagere einige Dinge schon jahrelang, zum Entsorgen sind sie zu schade.

Und immer, wenn ich meine Kisten mal wieder durchforste, finde ich etwas, so wie diese Papierblumen, die zu einem bestimmten Projekt irgendwann total gut passen. So, wie dieses Mal.

Am Schluss wurde noch ein wenig Farbe gespritzt.

Und - als ich dann ein Papier gefunden hatte, welches den Farben meiner Karte ähnlich war, der Umschlag mit dem Stampin' Up! Falzbrett gefalzt war - da mussten die allzu pastelligen Farben doch noch mit den 3 knalligen Acrylfarben "aufgefrischt" werden:

Das war meine kleine kreative Geschichte, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Donnerstag, 9. Mai 2013

50.ster Geburtstag... (oder auch: puzzle Dir die Zahl mit Stampin' Up!)

Und wieder ist eine Freundin ein halbes Jahrhundert geworden.
Sie mag Gelbtöne sehr gerne aber alles eher im klaren Stil, nix mit zuviel Gedöns und Herzchen und Blümchen und so. (Aus zuverlässiger Quelle hab ich erfahren, dass ich ihren Geschmack hiermit voll getroffen habe...) :)

Dieses Mal ist es ein ganzes Set geworden, eine Karte, ein gepimpter Block und ein kleines Foto-Mini. Alles aus einem sehr geliebten und oft gestreichelten 12x12" Papier.


Die Idee mit der gepuzzelten Zahl habe ich bei Conni gesehen. Die dafür benötigte Stanze war so ungefähr eine der ersten  Stanzen, als ich mir meine Big Shot zugelegt habe. Ich habe viele Fotos damit verpuzzelt und verschenkt - aber auf diese Idee bin ich nicht gekommen!
Die Zahl habe ich mit Spiegelfolie und den Bigz Zahlenstanzen von Stampin' Up! ausgestanzt. Die mag ich sehr gerne, sie sind gross und ganz schlicht.
 
 Abstandshalter lassen das Ganze dann etwas wuseliger wirken...
 
So ganz ohne Blumen konnte ich die Karte nicht lassen, das Transparentpapier ist ja auch fast unsichtbar...
Der tolle Geburtstagsstempel ist aus dem 2-teiligen Set "Bring on the cake" von SU, da sind so viele wunderschöne Stempel für diesen Anlass drin!!
Diese kleinen Metallrahmen von Stampin' Up! - ich liebe sie einfach. Sie sind so dekorativ, mit den Minibrads von SU befestigt, den Spruch mit dem dafür passenden "dekorativen" Etikett" ausgestanzt.
 
Die Kartenbasis besteht aus Farbkarton, das DP habe ich noch üppig geinkt, bestempelt und mit einer Bordürenstanze bearbeitet.Siehst Du die "Resist-Technik"? Aufs DP habe ich die Krone aus "Established Elegance" klar embossed und dann mit einem Schwämmchen geinkt.

Die kurze Seite wurde mit vielen Streifen Washi-Tape beklebt, als Verschluss habe ich schwarze Mini-Kletter verwendet.

 
Diese geniale Umschlag-Stanze ist jetzt auch kürzlich bei mir eingezogen, sie stanzt die beiden Verschluss-Laschen. Im Inneren gab es einige Fotos aus den vergangenen Jahren...

Vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsch Dir einen tollen Feiertag!
Andrea

Sonntag, 5. Mai 2013

Berg- und Talkarte (oder auch: Embossingpulver von Stampin' UP!)

Keine Ahnung, wie es passiert ist, aber dieser Post ist gestern schon mal gebloggt worden., ohne Text und noch lange nicht fertig. Heinzelmännchen? Wahrscheinlich eher zu schnelle Finger ;)

Jedenfalls jetzt noch mal mit Text:

Das ist mein erneuter Versuch, so richtig rumzumatschen:

Eine Schablone mit Blumenmuster wurde auf ein Stück Farbkarton (Flüsterweiss von SU) gelegt, und mit Strukturpaste üppig vollgestrichen. Zum Verstreichen nehme ich übrigens immer mein Falzbein, das liegt gut in der Hand und ist stabil...
Nachdem alles satt weiss aussah, habe ich die Schablone vorsichtig abgezogen.
Goldenes Embossingpulver hatte ich schon bereitstehen, mit einem Löffel wurden die Blumen bepulvert. Die Matscheschicht ist noch feucht, deshalb hält das Pulver auch extrem gut darauf.
Das anschliessende Fönen dauerte länger als sonst, es war zu amüsant zuzusehen, wie sich auf der goldenen fetten Schicht kleine Bläschen bildeten, bevor das Pulver gänzlich geschmolzen ist. Eine schöne Brutzelei...!
Das ist so eine schöne haptische Karte, ich könnte sie die ganze Zeit anfassen, die Blumenstruktur ist deutlich zu spüren. Irgendwann ist die Paste ausgetrocknet und die Berg- und Tal-Karte ist fast fertig...
Das Taftgeschenkband von Stampin' UP! in Mittelblau wurde mittels zweier gehälfteter Blüten um die Karte geschlungen. Ich sass so lange vor der Karte (Farbkarton Mittelblau von SU) , wollte unbeding ein Band verwenden, aber es musste "mal anders" sein.
Die Karte hat keinen Spruch, das Wesentliche steht im Innenteil...

Ich wünsch Dir eine tolle und kurze Woche,
danke für Deinen Besuch,
Andrea

Donnerstag, 2. Mai 2013

Gepimpter Block (oder auch: es war einmal ein schnöder Kellnerblock...)

Hatte ich schon mal erzählt, dass ich Blöcke in jeder Grösse und Form einfach nur liebe und haben will?
Ich bin eine Planerin, eine Festhalterin, eine Aufschreiberin, eine Merkerin (wahrscheinlich liegt das daran, weil ich alles so schnell vergesse...) eine GedichtezuPapierbringerin, eine Einkaufszettelverfasserin, eine Das-muss-ich-unbedingt-erledigen-Geduldige...
Dafür brauch ich eben auch Massen an Papier. Wenn ich das alles lose auf kleine Zettel schreibe, und in die hintere Hosentasche stopfe, fallen die mit schöner Regelmässigkeit heraus und ich finde auf dem Bürgersteig oder im Park nach dem Toben mit Püppi meine eigene Handschrift. Ähem....
Das alles kann mir bei festen Blöcken nicht passieren.

Letztens erzählte mir meine Freundin, dass sie sich als Teenie Pläne der Klamottenwahl für die ganze Woche gemacht hat. Kam mir auch bekannt vor.
(Dazu fällt mir - ganz kurz - ein schlüpfriges Thema ein: Kannst Du Dich an die "Liebe-Ist" Schlüpper erinnern, auf denen die Wochentage aufgeschrieben waren? Die Tage habe ich dann doch mal vertauscht, wenn auf dem anderen etwas Schöneres stand.)  Naja, in meiner Generation gabs die Dinger jedenfalls. Genug vom Thema abgekommen...

Also, jedenfalls neige ich dazu, mir einige von den Roh-Teilchen zuzulegen und in meinem ehemals sehr leeren Schrank zu horten. Mittlerweile ist der voll, ich brauche wohl einen neuen Schrank...?

Aber - was für ein Glück auch für meine Freundinnen, die "mal auf die Schnelle" ein kleines Mitbringsel benötigen! Da ich ja meistens - aus Trennungsschmerzgründen - ein Zwillingspaar mein Eigen nennen kann, fällt mir der Abschied von einem dann auch nicht so schwer.

Und dieses Pimpen macht auch wirklich richtig Spass, eine Lage festen Farbkarton rundherum, Designerpapier und ein fescher Verschluss - fertig...


Diese kleinen Dreieckstaschen haben eine klebende Rückseite und sind einfach nur genial, um Zettel oder Fotos aufzubewahren...

Das war meine kleine kreative Geschichte für heute, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Mittwoch, 1. Mai 2013

This and that mit Stampin' Up!

Es gibt von Stampin' Up! eine neue und superschöne Möglichkeit, ein Fotobuch zu gestalten, guck mal hier:



Bis zum 31. Mai 2013 hast Du die Möglichkeit, das Designeralbum samt Zubehör zum Vorteilspreis (15% Rabatt) für 38,76 € zu bekommen.

In diesem "Paket" sind

- das Album (16,2x20,5 cm) mit 60 bedruckten (2 x 30) Seiten
- 12 Blätter Designerpapier (30,5x30x5), je 2 x 6 doppelseitige Designs
- Datumsdrehstempel und 12 Schrifttexte
- 4 Bögen Designaufkleber
- 3 Designer-Motiv-Klebebänder

Die einzelnen Produkte werden auch in den neuen Jahreskatalog übernommen und weitere Zusatzprodukte sind auch schon angekündigt! (Der günstige Preis gilt aber nur diesen Monat!)

Also, etwas für alle, die sowieso gerne Fotobücher gestalten, aber auch für die, die noch sich noch nicht an diese tolle Möglichkeit, ein Tagebuch/Reisebuch/Erinnerungsbuch gewagt haben, probiert es aus!

Für mich ist es die perfekte Lösung für das Fotobuch, das meine Mama zum 70. Geburtstag bekommen wird. Und eins wird für mich sein, für unseren nächsten Urlaub...

Heute abend mache ich noch mal eine Sammelbestellung, schreib mir doch, wenn Du ein Set versandkostenfrei mitbestellen möchtest...

Ansonsten wünsch ich Dir einen tollen Feiertag, bei uns scheint die pure Sonne, der Himmel ist blau, das schreit also alles nach "raus-aus-dem-Haus...!"

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea