Montag, 30. September 2013

Glückspilz und die Herzstanze von Stampin' Up! (oder auch: auf den zweiten Blick...)

Was hab ich mich gefreut über die vielen lieben Kommentare zum 18. meiner Tochter! Da waren ja wirklich so richtig viele Gefühle dabei! Herzlichen Dank....

Dieser herrliche gestrige Sonntag hat mich nochmal an schöne sommerliche Farben erinnert: (eine ähnliche Karte hab ich bei Blütenstempel gesehen...)

An sich ist das eine ganz simple Karte, kleine Pailletten und Perlen sind aufgefädelt und befestigt worden, der flüsterweisse Farbkarton mit den Herzen ist auf die Basiskarte geklebt worden.
Irgendwie wars mir dann aber doch etwas zu offensichtlich schlicht, ich habe mit einem "Emboss it Dabber" die Karte ringsherum bestrichen und klar embossed.
Das ist ein ganz zartes Zierelement geworden, gefällt mir aber extrem gut, weil es erst auf den 2. Blick zu erkennen ist...

Ich wünsche Dir auch eine glückliche neue Woche und bedanke mich für Deinen Besuch,
Andrea

Freitag, 27. September 2013

Mit 18 hat man noch Träume... (oder auch:Pop-up-Karte mit rundem Rahmen von Stampin' Up!)

Es ist soweit.
Ich bin Mutter einer Volljährigen.
Mein Baby ist tatsächlich achtzehn geworden.

Sie hat meine strenge Linie überstanden. Ist eine so selbstbewusste junge Göre Frau. Wir knallen weiterhin mit schöner Regelmässigkeit aneinander und gehen uns fast an die Gurgel.... Und drücken uns in der Versöhnungsphase, als gäbe es kein Morgen...
Mittlerweile höre ich nicht nur Kritik, wie blöd alles war, was ich so getan und entschieden habe sondern auch, dass sie mir gewisse Fähigkeiten verdankt, dass sich mein - manchmal ehemals nerviges Verhalten - durchaus positiv ausgewirkt hat. Ist das nicht toll, das von seiner Tochter zu hören?
An dieser Stelle - er wird es zwar nicht lesen - gilt mein grosser Dank dem Mann,  dem ich dieses einzigartige Wesen zu verdanken habe.

Ich habe intensive und vor allem sehr, sehr viele lange Momente der Vorbereitung mit ihrem Fotobuch verbracht, einige Seiten zeige ich hier demnächst...

Weitaus schneller, sozusagen mal schwuppdiwupp in 2 Stunden, ist diese Karte fürs Kind (jaaaaa, Du wirst ewig mein Baby bleiben!!!!!!) entstanden.

Die Pop-up-Grundkarte mit Einsatz ist noch nicht so lange in meinem Besitz. Eigentlich mochte ich Pop-up-Karten auch überhaupt nicht. Aber - ich kann Dir sagen, es macht so viel Spass, dieses Teilchen dreidimensional zu füllen!
Da ich dann auch nicht mit dem Pimpen aufhören konnte, ist das Innenleben dementsprechend schwer geworden....
Das Grundgerüst der Karte besteht aus Farbkarton "Chili", meiner absoluten Lieblingsfarbe. Das aufgeklebte Stück wurde geprägt mit den "Schrägstreifen", darüber siehst Du den tollen Anhänger und Stempel aus der "Tafelrunde".
Ganz verliebt bin ich in das neue "gerippte Geschenkband mit Stickkante" in Chili, es lässt sich wunderbar binden!


Und hier jetzt das eigentliche Highlight der Karte, aus dem tollen silberfarbenen Glitzerkarton habe ich die 18 ausgestanzt, einige Labels aus "Etiketten-Kunst" übereinandergeklebt.


Dazwischen befindet sich ein "Wobbel", das ist so eine kleine Kunststoffspirale, die heftig schwingt, wenn sie "eingedreht" wird. Du siehst es ganz gut an der Zahl, sie wackelt lustig hin und her!
(Kannst Du Dir vorstellen, wie viele Anläufe ich für dieses bewegte Foto gebraucht habe? Die eine Hand hält die schwere Kamera, die andere versucht, in einer halbwegs stabilen Aufrechtlage die Karte zu halten und mit irgendwelchen freien Fingern die Spirale zu drehen...)
Hier siehst Du, dass ich ein weiteres Stück Farbkarton über das fehlende (weil gestanzte) Stück geklebt habe. Es sieht einfach schöner aus, wenn die Karte geschlossen ist und hält diese auch stabiler...
 
Aus der Sizzix-Stanze "grosse Tasche" ist noch schnell die Verpackung für einen kleinen Fetzen Stoff entstanden.
Dahinter siehst Du den Briefumschlag, den ich mit den neuen Framelits für ein passenden Innenleben versehen habe.
 

In der Totalen ist nochmal der Geburtstagstisch in der Karte zu erkennen, ich hab mir letztens ein riesiges Glas "Prima Flowers" bestellt, da sind so viele bunte und schöne Papierblumen enthalten.
Den kleinen Umschlag mit Zierrand setze ich immer wieder gerne für Geldgeschenke ein, hier ist er mit "Flüsterweiss" geinkt.

Da Du soviel gefühliges Schmusipusi nicht von mir gewöhnt bist, war's das auch für diese Woche von mir, mit äusserst sentimentalen Grüssen bedanke ich mich für Deinen Besuch,
Andrea


Montag, 23. September 2013

...das sind wirklich gute Neuigkeiten... (oder auch: "Babyglück" und Häkelbordüre von Stampin' Up")

sagte Hugh Grant gerade zu Julia Roberts in "Notting Hill"...

Gute Neuigkeiten gabs letztens auch von unserem Kollegen, seine zweite Tochter erblickte das Licht der Welt.
Ich bin normalerweise extrem "uncute", habe kaum Bärchen und anderes Süss-Zeugs, geschweige denn viele Babystempel bei mir herumzuliegen, aber bei Geburten werde ich dann doch ganz sanft und besinnlich.
Wahrscheinlich auch deshalb, weil meine grosse Monsterin in ein paar Tagen 18 wird und ich eine extreme und sehr emotionale Geburtstagsgeschenkvorbereitung hinter mir habe. (Demnächst dann hier zu sehen...)

Erst einmal also die Karte für Lara:

 
Der Kinderwagen ist von MB, bei Bibiana habe ich diese Stanze entdeckt und spontan für sehr süss befunden. Das gesamte Motiv ist einmal mit schwarzem Farbkarton ausgestanzt, die "vorderen" Teile dann in glänzendem Gold und Designer-Papier mit Abstandshaltern aufgeklebt.

Die liebliche "Häkelbordüre" (Farbkarton Kirschblüte) wurde mit der neuen Farbe "Schiefergrau" geinkt, so ist zumindest ein kleiner Kontrast vorhanden... Und dann durften noch einige Strass-Steinchen ein neues Zuhause finde...

Die Fuss-Stapfer stammen aus dem Set "Babyglück" sind wie der obere Stempel (von A.R.) klar embosst. Ein Papierdeckchen, ein Button und das Plisseband "Kirschblüte" runden den Briefumschlag ab.

Ich wünsche Dir eine tolle Woche, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Montag, 16. September 2013

Nichts ist so alt wie die Zeitung von heute (...oder auch "Tafelrunde" und "Gorgeous Grunge" von Stampin' Up!)

Letzens, beim Aufräumen meiner Wellness-Oase, fiel mir ein uraltes Buch in die Hände, das ist so alt und oll, dass ich nicht mal erkenne, ob die eigentümlichen Muster im geschlossenen Zustand an den Blättern so gewollt sind oder ob es sich hier um irgendwelche "Alterserscheinungen" handelt.
Viele wunderschöne Naturbilder, diese alte deutsche Schrift, die ich nur mit grosser Mühe entziffern kann...
Jedenfalls kam ich ganz schnell auf die Idee, einige kleine Blätter zu einer Art Zeitung zu binden und auf das schlichte Kartencover zu kleben -  ja ich weiss, ich begehe Frevel, den alten Schinken SO zu nutzen.... - aber ich hätte ihn ansonsten entsorgt.
 
(Farbkarton Savanne, Prägefolder Schönschrift)
 
 Ganz glatt und ordentlich hat mir die "Zeitung" nicht gefallen, ich hab die Seiten ordentlich geknüddelt und geinkt. (Ein bisschen Matschen muss einfach fast immer sein...)
 Ich habe leider keine Schlitz-Stanze aber seit einiger Zeit das hier: 
 
Dieses kleine Dingens stanzt perfekte Aufhänger, Du findest das winzige Framelit zusammen mit einigen anderen im Set "Tafelrunde".
 
Und da ja aussen schon sooo viele Worte zu lesen sind, kann sich das Innere ganz aufs Wesentliche beschränken: (Streifen und Kleckse aus dem Set: Gorgeous Grunge von SU)
 


Diese kleine Holzrahmen (nicht von SU) find ich so schön, um eine Kleinigkeit darin wirken zu lassen...

Das war meine kleine kreative Geschichte für heute, vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsche Dir eine herbstliche Woche.
Andrea


Sonntag, 15. September 2013

Die Sache mit dem Stock.....

Ich mache ja grundsätzlich bei Awards nicht mehr mit, habe aber von Delia und Carola ein "Stöckchen" zugeworfen bekommen.

Also, wen es interessiert, und wer ein paar dolle Dinger über mich erfahren will, der liest sich jetzt "Die-Kreative-in-Kurzversion" durch. Oder auch nicht...

1. Beschreibe dich in 5 Worten
gross, unrythmisch, sportlich, intensiv, harmonie"süchtig"
2. 1 schlechte Eigenschaft
unspontan
3. 1 positive Eigenschaft
meistens gut gelaunt
4. Du kannst – 5 Stichworte
mit der Zunge die Nasenspitze berühren, schweissen, im Traum französisch reden, eine Banane stecken (wenn ich mal lange Haare habe), nicht kochen
5. Dein Beruf
kaufmännische Handwerkerin ;)
6. Deine Hobbies
Kreativ sein, mich fit halten, meinen Hund beschmusen, die Pflanzen um mich herum pflegen
7. Das schätzt du an dir
Viel von dem, was meine Eltern mir vererbt haben und einiges, was ich mir "erarbeitet" habe
8. Das schätzen andere an dir
Ich bin eine gute Zuhörerin und halte Freundschaften zusammen. Und wenn ich mal liebe, dann richtig!
11. Bist du gerne draussen?
am liebsten auf meinem Balkon 
9. Du liebst
 meine Familie, meine Freundinnen und Freunde, mein Leben, dem Tag beim Erwachen zusehen
10. Du hasst
 Fleisch anfassen oder gar schneiden
12. Deine Lieblingsmusikrichtung?
Chansons, Abba, Rosenstolz, Herbert Grönemeyer und auch Mainstream...
13. Glaubst du?
Ja, durch die Kommunion meiner Kinder habe ich eine intensive Zeit erlebt
14. Achtest du auf deine Mitmenschen?
Ja, auf die die mir wichtig sind, und die, die MIT mir sind...
15. Achtest du auf deine Umwelt?
In meinen kleinen Möglichkeiten versuche ich es, ich werfe zumindest NIE etwas einfach auf den Boden, allerdings trenne ich keinen Müll mehr
16. Dein Lieblingsessen?
Glücklichmach-Spagetti vom Koch an meiner Seite
17. Dein Lieblingsgetränk
neben Café? Barrique-Wein
18. Hast du ein Haustier?
Unsere 4-beinige Püppi 
19. Deine 3 größten Wünsche
                                                             Gesundheit, Liebe, Unabhängigkeit           
20. Deine größte Angst
Dass meine Lieben vor mir gehen 

Ich hab ein paar mal herumgefragt, wer denn gerne das Stöckchen fangen möchte, das ich werfe, aber die meistens haben schon gefangen oder möchten nicht mitmachen. 
Wenn Du also fangen möchtest, sage mir doch Bescheid, dann werf ich und verlinke Dich gerne!!!

Danke für Deinen Besuch, ich wünsche Dir eine schöne Woche, 
Andrea
###########################################################################
NACHTRAG:
Als alte Sportlerin hole ich weit aus, und werfe geschickt  zu Kirstin. Seit einigen Monaten ist sie Demo bei "Kreative Träume"
Hier, Kirstin............................................................Fang!!!!!!!!!!!

Donnerstag, 12. September 2013

I just want your extra time and your... kiss (oder auch: Was haben Prince und das Glück gemeinsam?)

Heute ohne grosse Worte, ich lass die Bilder für sich sprechen...

Eine ähnliche Karte (inspiriert durch Silke) hab ich vor einiger Zeit schon mal in Grün verschenkt.
Optimal für zich Griffe in die Restekiste


Eine riesige Halbperle,  die "Blüte mit 5 Blütenblättern, einige andere Blumen-Stanzen, das expressofarbene "Strumpfband",
der kleine und immer wieder liebliche Blütenzweig, ein Knopf in mattbronze und die weiche Kordel '"espresso" sind von Stampin' Up!
Lass Dich vom Prinzen oder vom Glück knutschen, ich wünsche Dir eine schöne restliche Woche!
Danke für Deinen Besuch,
Andrea


Montag, 9. September 2013

Akkordion (oder auch: mein nicht-musikalisches Minibuch...)

...obwohl ich auf einer musischen Oberschule war...;)

Vor einigen Monaten hat meine Mama ihren 70. Geburtstag gefeiert. Unter anderem habe ich ein kleines Minibuch aus der "Akkordion-Stanze" von Sizzix geschenkt. Die Stanze an sich besteht aus einem Grundteil, welches dann an ein zweites, dieses dann an drittes Teil und so weiter geklebt werden kann. So gibt es eigentlich unendlich Platz für Fotos. (hier hab ich 22 Stück gestanzt und geklebt...)

Im Februar hatten meine Mama, meine Monsterin und die 2 Hundeweibsen unseren "Weiberurlaub" . Da sind natürlich genug Fotos entstanden, um so ein Mini zu füllen. Verpackt habe ich es in einer - der Dicke des Buches angepassten - Box aus Motiv-Fotokarton, der an die Steine an der Ostsee erinnert...




 
Das war schon eine sehr friemelige Arbeit, die Fotos mussten extra ausgestanzt werden, ein Rahmen kam jeweils an ein "Bild" - endlich konnte ich so auch Designerpapiere verwenden, die ich grossflächig nicht genommen hätte....

Bin mir grad nicht sicher, ob ich schon mal erwähnt habe, dass ich die fetten Sizzix-Stanzen über alles liebe? ;)

Aufwändig ist es schon, dieses Mini zu gestalten - aber ich finde, es "lohnt" sich, das Auffalten der Fotoreihe macht Spass, die Rückseite ist natürlich auch mit Fotos bestückt.
Meine Mama war sehr gerührt (das wusste ich natürlich auch schon vorher), die Taschentücher lagen parat...

Das war meine kleine kreative Geschichte für heute, ich wünsche Dir eine friedliche Woche,
vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Donnerstag, 5. September 2013

Zart, ganz zart.... (oder auch Blüten über Blüten und Perlen von Stampin' Up!...)

Seit einiger Zeit gehört die Sizzix-Homepage zu einer meiner Lieblingsseiten im Netz. Dort sind wirklich so viele unterschiedliche und  wunderschöne Werke zu bewundern. Über Layouts, Verpackungen, Karten, Minibooks und die von mir geliebten Matschewerke - alles ist da zu finden!

So auch diese Karte, die ich - bis auf die einzelnen Blüten - fast ganz genau geliftet habe. Sie hat mich sofort begeistert, so dass ich die sogar die gleichen Farben verwendet habe. (flüsterweiss und vanille) Die Blüten und Blätter wurden dort aufgeklebt, wo sich die beiden Farbkartons "treffen".

Die Blüten wurden mit einem Embossingstift bearbeitet, so entsteht die Wölbung. Bei den Blättern wurden mit dem Falzbein feine Äderchen gezaubert, diese habe ich mit Glitzer bestreut (vorher mit dem Tombow-Klebestift bestrichen)


Ich bin ganz angetan von der schönen Schlichtheit dieser Karte.

Vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsche Dir eine schöne restliche Woche,
Andrea

Montag, 2. September 2013

Love and Joy und Papaya Collage von Stampin' Up! (oder auch: ich will auch mal clean and simple...)

Immer wieder merke ich bei meinen Karten, dass ich  doch ständig etwas mehr auf dem Papier unterbringen möchte,  irgendwie findet sich regelmässig noch eine Kleinigkeit, die ich unbedingt verwenden möchte.
Mit grosser Freude sehe ich mir aber auch gerne die ganzen Clean and Simple Karten bei Euch an. Versuche ich es selber, nimmt eine spontane dritte Hand dann - wie gesagt - doch noch etwas hinzu.

Mit meiner letzen Bestellung kam auch dieser wunderschöne "Love and Joy"-Stempel zu mir und ich wollte unbedingt eine ganz "einfache" Karte, ohne viel Schnickschnack,  versuchen, hatte zum Glück auch gleich eine Idee.
Streng habe ich mich dieses Mal an meine eigenen Vorgaben gehalten ;)

Mit dem Rahmen aus "Papaya Collage", dem neuen Geschenkband in schiefergrau und der neuen "Winterblüte" ist es doch wirklich ganz simple geworden, oder? - Naja, für meine Verhältnisse schon...

Schriftzug und Rahmen sind klar embossed auf schiefergrauen Farbkarton...
Ich wünsche Dir eine schöne Woche, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

P.S. Ich will's nur so nebenbei erwähnen, diese schönen Stempel sowie alle anderen tollen Dinge von Stampin' Up! kannst Du bei mir bestellen... ;)