Für meine Kleinen....

So gross, wie meine Monster bereits sind, bekommen sie natürlich immer noch ein kleines Osterkörbchen...
Ich hab eine neue Stanze (nicht SU) und die lässt sich so wunderbar vielseitig einsetzen. Für die Körbchen habe ich das Papier je 2 mal ausgestanzt, ein kleines Bodenteil zugeschnitten und zusammengeklebt:
 
Kennst Du das "Werkzeug für Antikeffekte" von Stampin' Up!? Du ratschst das Papier an der Klinge entlang und es entsteht ein wunderbar Effekt:
Das Ostergras habe ich aus den Papierresten mithilfe des Schneidegerätes und des "Crumpers" selber hergestellt.

Ich wünsche Dir einen tollen Ostersamstag und vielen Dank für Deinen Besuch!
Andrea

Meine Stampin' Up! - Materialliste: (Kordel und Knöpfe nicht mehr erhältlich)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen