Sonntag, 8. Juni 2014

Ich schnitz' mir einen.... (oder auch: möge der Kelch nicht an mir vorübergehen - Stempelschnitzset von Stampin' Up!)

Ich hatte dieses nette Teilchen

 

 jetzt schon einige Monate im Schubfach, hab es mir auch immer wieder angeschaut, die stabile Gummiplatte befühlt und immer wieder überlegt, was ich mir denn da als super individuelles Einzelstück anfertigen könnte.
Naja, mir ist nix eingefallen, bis - ja bis ich letztens gleich 2 Karten zur Firmung benötigte. Eine Karte (die kann ich jetzt noch nicht zeigen...) war fertig, da sich die beiden Mädels kennen, war es klar, dass die Karten nicht gleich sein können.

Im Netz hab ich immer mal wieder nette Motive gefunden, unter anderem auch einen Kelch, der aus gestanzten und zugeschnittenen Kreisen besteht. - Und prompt wusste ich, was mein Versuchsprojekt werden würde: Ein Kelchstempel!

Mir war allerdings wichtig, dass er nicht einem perfekten Druckbild entsprechen sollte, sondern eher wie handgezeichnet aussehen sollte. Also habe ich erst auf Papier experimentiert und dann auf die Gummiplatte gemalt, mit den Austechern vorsichtig die Konturen nachgezogen und immer wieder Abdrücke gestempelt - bis ich zufrieden war. 
Als ich fast beglückt mein Werk betrachtete, kam mir noch die Idee mit einer Innenlinie, die mit dem feineren der beiden Ausstecher gezogen wurde. (hab ich natürlich erstmal probiert, siehst Du unten rechts mit einem Reststück)
Bei jedem Abdruck habe ich noch eine Kleinigkeit verändert, in milimeter-Arbeit etwas vom Gummi abgenommen.
Die oberen Abdrücke sind saftiger geworden, ich habe das Motiv mit Sandpapier sanft bearbeitet.
  Und so sieht er aus - mein Meisterwerk ;)
Zugegeben, es gibt "ordentlichere" Stempel - aber da ich jetzt Blut  Stempelfarbe geleckt habe, wirds nicht bei dem einen bleiben!

Die fertigen Karten zeige ich bald - vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsche Dir ein tolles und sonniges Pfingstfest.

Wer grad in Berlin ist: Der Karneval der Kulturen ist wieder wundervoll, wir haben dort gestern einen extrem schönen Nachmittag mit viel Sonne, Caipis und Leckereien verbracht!

Bis bald, Andrea

1 Kommentar:

  1. Eine geniale Idee und Umsetzung!
    Wenn Stempel nicht "so ordentlich" sind, hat es schon fast was von shabby, also auch "in" bzw. "Trend".
    An das Schnitzset habe ich mich noch nicht getraut....ma schaun....
    LG, Heike

    AntwortenLöschen