Flohmarkt und gefaltete monitäre Saftaufbewahrung... (oder auch: DP Mondschein von Stampin' Up!)

Zu Beginn möchte ich noch kurz etwas erwähnen - frei nach der Werbung von Heiner Lauterbach...

...ich trenne mich von allem Alten...

Viele von meinen Schätzen sind in der "Verkaufsecke" gelandet, die findest Du gleich unter dem Engel-Header rechts. Da werden in nächster Zeit noch viele andere Sachen nach einem neuen Zuhause suchen!

***************************************************************************

Letztens wurde ich ganz sentimental...
Meine Kinder fahren zum ersten Mal mit Freund/Freundin in den Urlaub. Da werden doch gleich schöne Erinnerungen wach an damals und die eigenen ersten Urlaube...

Naja, jedenfalls wollte ich ihre Urlaubskasse etwas aufstocken - aber natürlich war  klar, dass nicht einfach nur das blosse Papier den Besitzer wechselt.

Off-Topic: So oder so ähnlich beginnt ein schöner Samstag Morgen bei uns:
Leider war der köstliche Saft beim Foto nicht mehr vorhanden - aber das war ja auch Sinn der Sache...Wenn Du Dich jetzt fragst, wie wir wohl diesen Müll entsorgen, bist Du genau richtig:

Die beiden Enden wurden abgeschnitten, die Verpackung ausgewaschen und abgetrocknet und mit ein paar Handgriffen entstand das hier:



Ich weiss, dass diese beiden Exemplare den Sommer wahrscheinlich nicht überstehen werden, aber es hat so grossen Spass gemacht!

Hier findest Du übrigens die detaillierte Anleitung!

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 


Kommentare

  1. Hach, das nenne ich mal Resteverwertung!
    Klasse!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    das ist ja unglaublich! Woher nimmst Du bloß diese vielen Ideen? Zum ersten Mal bin ich wirklich versucht, das nachzubasteln. Schön finde ich auch, dass es eine Anleitung gibt und eine Materialliste. Wenn ich das mache, gibt es ein Foto.

    LG,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  3. Seeeeeeeehr süß! Und täusch dich da mal nicht, diese Börsen sind erstaunlich robust. Ich hab auch so eine aus einer Milchtüte und hab da seit letztem Jahr mein Schwimmbadgeld drin ;0)
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  4. hach die sind ja zauberhaft geworden...tolle Resteverwertung

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen