Bloghüpfen # 11 (oder auch: Schnitzgummi von Stampin' Up!)

Und wieder ein sportliches Bloghüpfen mit dem Thema




Beim letzten Päckchen-Auspacken ist sofort eine Urlaubs-Sehnsucht entstanden, ich konnte meine Gedanken schweifen lassen beim Anblick dieser Meeresbewohner:
 
Ich neige ja manchmal dazu, alles aus dem Päckchen zu verwenden, diesmal wusste ich aber auch sofort, was ich nur mit der schönen Muschel gestalten will...
Fix habe ich mich mal wieder fürs"Stempel-selber-schnitzen" entschieden, ja, der Gedanke war schnell da, die Umsetzung hat dann aber auch etwas sehr viel länger gedauert.
Der erste Schritt bestand im freien Zeichnen der Muschel. - Sorry, ich kann vielleicht ein paar Dinge, aber Zeichnen gehört nicht dazu, ich habe konzentriert abgemalt...
 dann einen Stempelgummi genommen und auf den Bleistift-"Druck" gepresst und - geschnitzt...
Das dauert schon ein Weilchen, bis es so wird, dass es mir gefällt. Mit dem Cutter wurde das fertige Motiv ausgeschnitten,
 vor dem eigentlichen Stempeln hab ich 1 mal die Farbe auf Schmierpapier abgestempelt, 
 und auf schönes, zart gemustertes Designerpapier gestempelt.

 
Das Inken der Ränder gehört ja zu meinen Lieblings"tätigkeiten", das Motiv wirkt einfach gleich ganz anders...
 Na, wo isses, das "Original"? ;)
Mit der zarten "Häkelbordüre Venezia" wurde noch ein kleiner Kontrast geschaffen, die kleine Charm-Muschel schmeichelt dem Gesamtbild. 
Mary-Jane, immer wieder - herzlichen Dank für diese schöne Idee, die mich fordert und auf eine ganz bestimmte andere Weise kreativ werden lässt!!!

Ich wünsch Dir eine schöne Woche, vielen Dank für Deinen Besuch!

Andrea

Meine Stampin-Up-Materialliste: 


Kommentare

  1. Eine tolle Muschel hast Du da "geschnitzt". Perfekt für das Urlaubsfeeling.
    Lg sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Superschön! Und die Idee mit der geschnitzten Muschel find ich auch klasse!!!!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön umgesetzt und die kleine Charmmuschel ist ja soooo niedlich ;0))
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll, die muschl ist dir so gutvgelungen.
    GLG heike

    AntwortenLöschen
  5. Wow, auch wenn Du nicht zeichnen kannst oder es zumindest behauptest, das hier ist definitiv künstlerisch, auf so etwas wäre ich nie gekommen. Deine Karte sieht aus wie frisch gedruckt, so schön!

    GLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  6. So Klasse liebe Andrea! Kompliment zu Deiner geschnitzten Muschel und diesem so bezauberndem Kärtchen!!! Herzliche Grüße schickt Dir Eva!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    wow, die Muschel ist super geworden, ein richtiges Kunstwerk!!
    Und die Karte ist auch echt schön!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  8. Allererste Klasse, dein geschnitzter Stempel, genau wie auch die Karte.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr interessanter Post und ein Thema, was mich schon lange fasziniert - Stempel selber schnitzen. Gerade auch wenn ich an den Stoffdruck denke, wollte ich mir schon oft Stempel selber machen. Die Karte wirkt toll!
    Ich habe auch gerade um das Thema herum ein Scrap gestaltet :) Naturmaterialien sind immer die besten Vorlagen!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  10. Hallo

    sieht wirklich toll aus.

    Gefällt mir sehr gut.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Andrea, wie toll ist das denn!
    Richtig klasse!
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen