Freitag, 31. Januar 2014

Layouts mit Stampin' Up! (oder auch Wellness-Workshop-Wunderbar)

Letztens gabs wieder einen Workshop bei mir. Alle sind Mütter/Tanten von mehr oder weniger Winzlingen und so war es leicht nachvollziehbar, dass ein Kinderlayout gewünscht wurde...

Zur Begrüssung gabs dieses Mal kleine Täschchen mit Schokofüllung, die aus der neuen Anhängerstanze von SU entstanden sind.
Aufgrund der verschiedenen Arbeitsgänge hab ich flugs angebaut und eine extra Matsch- und Sprühstation gebaut: verschiedene Glitzersprühs und Gesso - für mich ja unverzichtbar auf Layouts.
Nachdem sich alle ihre Schablone zur Gestaltung des Hintergrundes ausgesucht hatten, gings auch flugs los:

Falls Du auf den nachfolgenden Layouts vergeblich Arbeiten mit Gesso suchst - ich war die Einzige, die es benutzt hat.

Es wurde zwar zweckentfremdet, hat aber geniale Dienste geleistet und die Wand von kunstvoll drapierten türkisfarbenen Glitzerklecksen "befreit" - nix mehr sehen...

Die Hintergrundgestaltung war eigentlich fast das Zeitraubendste, das Hin- und Hergeschiebe der einzelnen Schichten ging vergleichsweise recht schnell ;)


Jetzt kannst Du Dir die Ergebnisse ansehen:
Die kleine herzallerliebste Fähnchenstanze, die Du Dir in der SAB-Zeit für einen Einkauf von z.B. 60,00€ mit aussuchen kannst, war sehr beliebt:
Der Schriftzug "lovely" ist zurechtgeschnitten aus den tollen Wort-Thinlits von Stampin' Up!, der kleine Fotoknipser und Dia-Rahmen aus "Auf Film". Diese Framelits-Formen werden sicherlich auf vielen Layouts einzusetzen sein!
Der Rahmen für das Foto ist aus meinem Framelits Lieblings-Neu-Set von SU "Auf Film"
Als Basis-Papier haben wir uns für den 12x12 Farbkarton "Savanne" von SU entschieden, definitiv eine Farbe, die nirgendwo fehlen sollte, sie lässt sich einfach überall ganz leicht mit einarbeiten... ;)
Der kleine Knopf unten links wurde mit dem Clay und der Knopfform von SU geformt, kurz gefriergeschockt, kam ein super schönes Ergebnis zum Vorschein!



Hier verstecken sich auch wieder etliche unverzichtbare Kleinigkeiten von Stampin' Up!
Die beiden Pfeile (Framelits "Auf Film"), das immer unterschiedlich zu nutzende Packpapier als Fotoschicht, meine braune Lieblingskordel, die kleinen Knöpfe und das "&".
Du hast noch keinen "&"-Stempel von SU in dieser Grösse gesehen? Geht auch nicht, der ist selbergemacht. Aus einem Stück Stempelgummi-Rest und den BigZ-Stanzen eines älteren Alphabetes. Einmal durch die Big Shot - und fertig war ein neuer Stempel...!

Ein kleiner Tipp an meine Mädels, die jetzt in den nächsten Tagen die Big Shot ihr Eigen nennen können: WERFT KEINE STEMPELGUMMI-RESTE WEG!!!!
 
Hier wurde auch genäht (unten rechts) - ich fand es wieder absolut genial, wieviele unterschiedliche Versionen mit relativ gleichem Zubehör entstanden sind, der weisse Rand um den Anhänger herum entstand mit den kleinen Fingerschwämmchen und dem "flüsterweissen" Stempelkissen.
Es war (mal wieder) eine super angenehme Runde, ihr habt es mir sehr leicht gemacht, einen schönen Workshop zu halten, vielen Dank für die tollen Stunden!Wir sehen uns ja bald wieder!!

Wenn ich Dir mit meinen Bildern Lust auf Workshops mit Karten, Verpackungen und/oder Layouts machen konnte und Du in / bei Berlin wohnst, melde Dich doch bei mir!

Danke für Deinen Besuch,
Andrea 

Meine Zutatenliste:








Mittwoch, 29. Januar 2014

Bloghüpfen #1 Oh, happy day (oder auch: Lasst uns sportlich sein und HÜPFEN.... )

Was gibt es Schöneres als gemeinsames Tun?



Mary-Jane von Paper, ART & Co hatte eine tolle Idee und ich bin ganz begeistert, dass wir ab heute immer mal wieder gemeinsam einen "Bloghop" zu bestimmten Themen veranstalten. 

Heute geht es um  "Die Cuts" - zugegeben verwende ich diese schöne Zierde viel zu selten -weiter unten zeige ich Dir meine Umsetzung.


Guckt doch gleich mal bei 






vorbei, wie wunderschön sie wieder zu diesem Thema gezaubert hat!



Zum Jahreswechsel habe ich mir genau 2 gute Vorsätze überlegt:
1. häufiger Lippenstift und Nagellack tragen
2. viel viel (sehr viel) mehr Layouts zu schaffen.

Zumindest vom 2. Vorsatz hab ich hier jetzt den ersten "Beweis"
Letztens hatten wir eine kleine Feier, ich bin mit einem überaus genialen und liebevollen Sektfrühstück beglückt worden.  So fängt für mich ein Wochenende richtig gut an. So richtig happy eben.

Bis auf den mit Gesso gematschten Hintergrund handelt es sich bei der übrigen Zierde um Gegenstände dieses Tages.
Die Rosenblätter stammen von der langstieligen Schönheit auf dem Foto, ebenso das rosafarbene Muffinpapier (Muffin.mit.flüssigem.Schokokern. - Der Himmel auf Erden...) Ok, der Knopf ist von Su und passte farblich exakt ;)
Das rote Band ist das Überbleibsel vom eingepackten neuen Stuhl - der Wahnsinn (da folgt auch noch ein Post demnächst)
Das bunte Pusteband, und - auf dem Foto siehst Du, dass ich auch meinen ersten Vorsatz zum Teil umgesetzt habe...
Diese wahnsinnig schöne Zahlenschablone hab ich üppig mit Gesso bestrichen und rosé eingefärbt.
 Ein bisschen Wachs von den schönen Kerzen...
und - vom Poeten an meiner Seite - den Briefumschlag... er wird vom Muffinpapier dezent gehalten.

Hier ist die Hauptaussage des ganzen Layouts:

Mary-Jane, das ist so eine schöne Idee, und was habe ich mich auf diesen Tag gefreut!
Die Umsetzung des nächsten Themas steht schon in den Startlöchern - guck doch einfach bald wieder bei Mary-Jane und mir vorbei!

Vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea



Sonntag, 26. Januar 2014

Kleine Papillons... (oder auch: Pssst von Stampin' Up!)

Mit Rosa & Co. konnte ich sehr lange nix anfangen, das hat sich aber in letzter Zeit sehr geändert. Und irgendwie bin ich zur Zeit auch ein wenig romantisch....;)
Dieses herzige Etwas habe ich begonnen, indem ich erst die Basiskarte (FK Kirschblüte von SU) mit einer Schablone von MB und weissem Gesso bematscht, nach der Trocknungszeit die Herzen ausgestanzt (Stampin' Up! Framelits, Herz-Kollektion, #125599), mit einer anderen Stanze (MB) die Mini-Falter "geboren"  und mit Abstandshalter aufgeklebt habe.
Lange habe ich dann überlegt, was da für ein Schriftstempel hinzukommen sollte. Es wollte so keiner richtig passen....

Dann habe ich mir nochmal genau die neuen Sets aus dem Frühjahrskatalog angesehen - und - siehe da, einer fiel mir dann sofort ins Auge, silber auf Vellum embossed und auf bordeauxfarbenen Spiegelkarton geklebt. Auch dieser entzückende Pfeil ist bald als Thinlit zu bestellen!
Die beiden Herzen habe ich zart mit silberfarbenen Bouillondraht umwickelt, damit hatte ich mich zur Weihnachtszeit rege eingedeckt...
Momentan könne ich alles, was mir in die Finger kommt mit Schablonen und Gesso bearbeiten, ich liebe die strukturierten Effekte.
Das war meine heutige kleine, kreative Geschichte, vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
Andrea

P.S.: Nur noch 2 x Schlafen, dann ist Sale-A-Bration-Zeit bei Stampin' Up!

Meine Zutatenliste:
Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.


Freitag, 24. Januar 2014

Blumenkarte mit Sechseck-Gitter (oder auch: Neues aus dem Frühlingskatalog von Stampin' Up!)

Die wunderbaren Blumen hast Du ja jetzt sicher auch schon viele schöne Male im Netz gesehen. Die Sizzix-Stanze kannst Du ab 28.01.14 bei mir bestellen - ebenso wie diese Sechseck-Thinlits, sie eignet sich überaus genial für Kartenhintergründe, guck mal:

Diese Karte hab ich auf einem amerikanischen Blog gesehen - leider hab ich mir nicht aufgeschrieben, bei wem das war. (Wenn Du es weisst, gib mir doch einen Tipp!!)
Der "zarte Zweig" ist ebenso zum Einsatz gekommen, wie auch das weiche braune Tüllband.



Hier hab ich etwas herumgespielt, in meinem Schubfach hab ich beim Aufräumen diesen genialen Blütenstaub entdeckt: Mit einem Klecks Tombow-Kleber hält er "pustefest"...

Das Gitter wurde mit Abstandshaltern aufgeklebt, so entsteht eine 3-D-Karte durch und durch.


Ich finde ja, manche Karten benötigen keinen zusätzlichen Schriftstempel, die hier lässt sich einfach so schön anschauen (anfassen)

Das war meine kleine kreative Geschichte für heute, hab ein wundervolles Wochenende mit vielen kreativen Momenten, bei mir findet morgen ein toller Workshop statt, wir werden uns die Finger bunt matschen und sprühen... - Mädels, ich freu mich auf Euch!!!!
Danke für Deinen Besuch, Andrea

Mittwoch, 22. Januar 2014

File Folder (oder auch: Neues mit dem Frühjahrskatalog von Stampin' Up!)

Letztens, ich sass gerade an meinen Workshop-Vorbereitungen,  wanderte mein Blick so im Zimmer umher und ich erblickte diese eigentümliche Art der Foto-Zwischen-Aufbewahrung: In einer adretten transparenten Kartenhülle.
Geht doch gar nicht, oder? Und schon gar nicht, seitdem ich so sehr gerne diese File Folders herstelle....

Das Designerpapier - ja, es ist eines der tollen SAB-Geschenke, die Du pro  €60,00 Einkauf bekommst, wunderschön....
Der Schriftzug - natürlich auch Thinlits von Stampin' Up!. Wie, Du erkennst es nicht auf den ersten Blick?
Ok, ich hatte viel Zeit und hab ein bisschen gebastelt.... ;)
Das zweite "l" hab ich vom "thankful" und das "y" vom "merry" geborgt, alles zusammen mit dem silberfarbenen Spiegelkarton von SU auf die Magnetplatte und in einem Rutsch war alles gestanzt...
Ein bisschen Schneiden und zart Kleben und ein neues Wort ist entstanden!!
Aus einem Framelits-Set, das Du ab 28.01.14 im Frühlingskatalog bestellen kannst, ist auch dieser süsse Fotoknipser,
 der Diarahmen und die Pfeile.
Hast Du eigentlich dieses schöne Juteband (#132140) schon entdeckt? Es ist extra breit und sehr "robust", trotzdem sehr weich! Damit habe ich eine schnelle Banderole mit Hilfe des "Stretchbandes mit Rüschen" (#130020) in Pistazie gebunden.
 Aufgeklappt sieht es so aus: 
  

Ich kann Dir sagen, ich bin wirklich fast vor Freude ausgeflippt, als ich die ersten Bestellungen aus dem neuen Katalog hatte. Eine Sache schöner als die Andere...

Wenn ich Dich ein wenig neugierig machen konnte, freu ich mich über Deinen Kommentar! Und am 28.01.14 kannst Du die schönen neuen Dinge dann bestellen!

Viel Spass mit meiner kleinen kreativen Geschichte und beim Nachbasteln, danke für Deinen Besuch,
Andrea