Montag, 30. Juni 2014

Rein in die Box... (oder auch: Explosionbox mit dem EPB von Stampin' Up!

Von zwei schönen Dingen letztens kann ich erzählen....
Meine Mama hatte Geburtstag und ich habe bei Petra (die gerade 5-jähriges Bestehen feiert - "Herzlichen Glückwunsch!!!!!)  von "Paper-Basics" gewonnen, ich konnte mir einen Stempel meiner Wahl aussuchen!
In den Einen hab ich mich sofort verliebt, weil ich auch spontan wusste, was ich damit gestalten möchte.

Dank der Ernährungsbewussten in meiner Familie habe ich Unmengen an Dosen im Sondermüll. Da ich momentan eh auf dem "Recycel-Trip" bin, kam mir diese Idee ganz recht:
Die überaus genialen, wunderschön intensiven und äusserst hübsch anzuschauenden neuen In Colors von Stampin' Up! konnte ich dank der Dose so einige Male mit dem tollen Stempel aufs Papier bringen:
  So sah die fertig gepimpte Verpackung irgendwann aus:
Und was Du da unten siehst, ist eine lange Kette mit beidseitig gestempelten Zahlen-Kreisen, die senkrecht aufgehängt werden kann. Die gestanzten Ränder sind jeweils mit dem Schwämmchen geinkt und teilweise mit einem Bernstein versehen. Die mit Farbkarton beklebte Holz-Wäscheklammer kann dann immer zum nächsten Tag "klippen"

Das war dann auch passend für ein bevorstehendes, sehr emotionales Ereignis. Leider sind es noch einige Tage, und dieser "Zähler" erinnert meine Mama an das eigentlich schnelle Vorbeihuschen von Tagen, die aber eben auch leider endlos quälend lang sein können, wenn sie so dringend herbeigesehnt werden...

Die Kugel am unteren Ende beschwert die Zählkette und lässt sie munter schwingen. Die ganze Idee habe ich von Mary-Jane, die mir so einen "Wartezeitverkürzer" mal geschenkt hatte...




 Verstaut wurde sie in der Explosion Box - meine momentane Lieblings-Falz-und-Stanz-Brett-Box...


Das Filzherz wurde mit Abstandshaltern leicht schräg aufgeklebt und wieder mal mit Dekodraht aufgehübscht....
Der Mann an meiner Seite - immer bereit, wenns um temporäre Hilfestellung geht, hier war ich zu faul, das kunstvoll drapierte Band nochmal neu zu binden... Erinnert fast an dieses "Finger-Twist" von früher, oder??
So sah dann alles beieinander aus und hat recht grosse Freude hervorgerufen... ;) Die kleine Box und die Karte wurden zur Übergabe in der grossen Box versenkt.
So, nun guck doch mal, was Du so alles in der gelben Tonne findest und vielleicht aus basteltechnischer Hinsicht schätzen lernst!
Vielen Dank für Deinen Besuch, und für heute abend: Daumen drücken...!

Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 

aus den neuen In Colour Farben: die 5 Stempelfarben, 2 der Satinbänder und 1 x Farbkarton und:




Freitag, 27. Juni 2014

Das grosse Glück ist manchmal ganz klein... (oder auch: Babykarte mit Stampin' Up!)

Zugegeben, Baby-Karten gehören nicht unbedingt zu den Werken, die ich mal so leicht aus den Fingern schüttele...
Aber, Schwiegermama bat mich - also wurde die kleine Button-Maschine hervorgeholt und ich hab losgelegt:
Momentan mag ich die grossen Karten-Formate sehr gerne, hier habe einen ganzen DIN A4 Farbkarton für die Basiskarte verwendet.
Die kleinen herzigen Bügel gabs mal von Stampin' Up, und die Babybekleidung in Form von Hose und Body hab ich - als grosse Nicht-Mal-Könnerin auf Fabric (selbstklebenden Stoff) gezeichnet, ausgeschnitten und zur besseren Konturierung noch mit einem Stift umrandet...
Die Kleidungsstücke wurden mit Abstandshaltern, die Bügel mit transparenten Klebepunkten befestigt.
Der Mini-Bär ist auch aus einem "alten" SU-Set - nie werde ich mich davon trennen...!
Der glitzernde Schriftzug ist entstanden, indem der Stempel erst in Versamark und dann ins espressofarbene Stempelkissen gedrückt und abgestempelt, anschliessend mit Diamantgleissen überstreut und mit dem Heissluftgerät erhitzt wurde. Das Glitzerpulver verbindet sich durch das Versamark mit der Stempelfarbe und bleibt fest haften!
Die schöne dicke Kordel gibts auch ab 01.Juli zu bestellen!

Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende, vielen Dank für Deinen Besuch,

Andrea

Am Sonntag (29.06.14,15:00) hast Du nochmal die Gelegenheit, mit meiner Sammelbestellung die letzte Bestellung aus den beiden gültigen Katalogen zu machen!
Und dann - ab Dienstag..... ist "DER NEUE" endlich für alle da, da kannst Du Dich gleich am 01.07.14 bis 18:00 an der SB beteiligen!

Meine Stampin' Up-Materialliste: 


Mittwoch, 25. Juni 2014

Wohin nur mit dem Einkaufs-Chip? (oder auch: Two Tag Stanze von Stampin' Up!)

Ohja, ich bin glückliche Besitzerin der nicht mehr erhältlichen "Two-Tag-Stanze" ich liebe sie heiss und innig, wie wirklich fast alle BigZ Stanzen. Allerdings verwende ich sie fast ausschliesslich für kleine Verpackungen, eine Variante, an die ich am Anfang gar nicht gedacht habe.

Die Idee mit den kleinen Taschen ist ja nun wirklich nicht neu - aber letztens brauchte ich mal wieder Nachschub...
Ein bisschen Filz, ein paar Kam Snaps, Weblabels, Schlüsselringe und Chips - und fast ganz schnell entstehen kleine Mitbringsel...


Die Kam Snaps hab ich mir mal in mehreren Farben zugelegt, sie lassen so immer exakt auf das Drumherum abstimmen!

Die Einkaufsmarken lassen sich perfekt mit z.B. Staz On bestempeln!

Vielen Dank für Deinen Besuch, und ein kleiner Tip am Rande: gucke Dir mal Deine Stanzen genau an, die meisten lassen sich auf wunderbare Weise  für kleine Verpackungen "zweckentfremden"!

Andrea

Montag, 23. Juni 2014

Bloghüpfen # 8 mit Mary-Jane - Schichten (oder auch: Schachteln mit Stampin' Up!)

Herzlich willkommen zu einem weiteren sportlichen Bloghüpfen!

Spring mal rüber zu

Mary-Jane  

von Paper, Art & Co

und guck, was ihr zum Thema "Schichten" eingefallen ist.

Diesen Tag durfte ich letztens endlich öffnen:
Als ich die mutige Farbvariante zum ersten Mal erblickte, fiel mir sofort ein, was ich daraus machen möchte. Das ist durchaus nicht immer so, manchmal grübel ich wirklich so einige Zeit, bevor mir eine gute Umsetzung für die schönen Teilchen einfällt...
Naja, hier - wie gesagt, war die Idee recht schnell da, ich habe mit dem Stanz- und Falzbrett eine grosse Schachtel gefaltet, der Farbkarton ist recht schlicht, dafür habe ich für das Oberteil die Farben der hübschen Blume übernommen...

Beim letzten Besuch von Mary-Jane bei mir waren wir natürlich auch in diversen Kreativläden, da habe ich sämtliche Drahtvorräte (Dekolackdraht) leergekauft. Der Draht lässt sich gut biegen und bleibt in der Form!


Jetzt noch ein schneller Blick ins Innere der Box, da dürfen kleine Neon-Post-It-Blöcke auf Ihren Einsatz warten...
Ich wünsche Dir eine schöne Woche und hoffe, dass wir Dich zu tollen Kreationen inspirieren können, vielen Dank für Deinen Besuch,
Andrea


Meine Stampin' Up-Materialliste: