Fadenwirrwarr,Heisskleber und viel Liebe (oder auch: Muttertag mit dem "Baum der Freundschaft")

Du kennst sicherlich auch diese wunderschönen Fadenwickelwerke, da wird ein Faden um Draht/Nägel etc. herumgeführt und ein schönes Endwerk entsteht.
Genau das wollte ich auch.
Leider hatte ich keine Nägel, so dass ich mich spontan für Blumenbindedraht entschied, der ist recht stabil. Ich hab diese also mit  einer Drahtzange gekürzt und durch vorher zugefügte Mini-Löcher gesteckt.
Irgendwie hat nix so geklappt, wie ich es wollte, der Draht, einmal durch den Stoff gepieckt, schwankte dort lustig hin und her und rutschte dazu dann noch bei der kleinsten Berührung mit einem Faden aus seiner Öffnung.
 
Also kam mein heissgeliebter Heisskleber zum Einsatz und fixierte die Drähte auf der Rückseite.
Da der Faden auch im vorderen Bereich des Bildes nicht halten wollte und immer über den Draht hinausflutschte, habe ich kleine Haltepunkte heissgeklebt.
Glaub mir, zwischendurch wollte ich alles hinschmeissen, ich war nicht wirklich überzeugt, ob das noch was wird...
Der Faden hielt jedenfalls und ich konnte munter herzeln...
Mit dem Heisskleber schreiben - hast Du das schon mal probiert? Unsagbar schwer - jedenfalls für mich. So hab ich wahrscheinlich als 6-jährige geschrieben...
In meiner allzeit bereiten Farbkiste wurde der Rahmen samt Herz mit Acryllack besprüht
Und - jetzt siehts aus wie wahre Kunst , oder??? ;)
Der Rahmen kam in eine massgefertigte Box, die Karte bestand auch aus einem "explodierenem" Mittelteil.
Ganz sanft wirken die Blumen, die im gleichen Ton wie der Farbkarton gestempelt wurden.

Ich liebe diesen Stempel, ideal einzusetzen für viel Hintergrundgestaltung. Er ist im Set "Baum der Freundschaft.


Zu lustig, dass sich alles pink färbt  - bis auf den Faden!
Wie lange ich dafür benötigt habe? Mehrere Stunden an einigen Tagen. Aber: Es hat so grossen Spass gemacht!!!!!

Vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsche Dir eine schöne Woche,
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 


Kommentare

  1. Liebe Andrea...
    Da hast Du mal wieder etwas ganz besonderes gezaubert!
    Hier komme ich immer wieder gern vorbei!
    Eine gute Woche und lieben Gruß sendet Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Das Endergebnis ist toll geworden und man sieht ihm deinen Frust gar nicht mehr an :0) Wunderschoen ist auch die Box geworden.....hach!
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Geschenk zum Muttertag.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist ja ein wunderschönes Geschenk! Deine Mama hat sich bestimmt sehr gefreut. Ideen muss man (Frau) haben.

    Herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  5. Zum Glück hast du dein Werk vollendet.
    So toll ist es geworden und bringt sicher viel Freude.
    LG heike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen