Ich brauch da mal was.. (oder auch: Leder und der Prägefolder Boho Chic von Stampin' Up!)

Letztens zeigte mir meine Mama ihr neu erstandenes Outfit, wunderschön - aber sie hatte kein passendes Accessoire dafür.
Was für ein Zufall, dass ich erst kürzlich eine Leder-Restekiste bei mir aufgenommen habe. Wir schauten, prüften, farbverglichen und entschieden uns für ein wunderbar weiches braunes Edelstück.
Seit kurzem Natürlich bin ich Besitzerin von Ledernähnadeln (die normalen brechen so was von zügig ab!!!) und konnte gleich loslegen:

Hast Du schon mal Leder geprägt? Ganz einfach in den Prägefolder, ab durch die Big Shot... wunderbar..
Natürlich sind die Kam Snaps erst nach dem Prägen befestigt worden...
Als ich die Deko für die Fotos arrangierte, hab ich mich gefreut, dass meine Herbstdeko so gut passte - und habe beim Zoomen dann das entdeckt:

 Und jetzt sind starke Nerven gefragt - wir haben sogar Nachwuchs bekommen: 
Die Kleinen wurden natürlich liebevoll ins Freie begleitet...

Vielen Dank für Deinen Besuch, hab eine schöne Woche!
Andrea

Meine Stampin' Up!-Materialliste: 



Kommentare

  1. Liebe Andrea,
    ich bin immer wieder begeistert wie vielfältig Du in Deiner Kreativität bist...
    Das Lederarmband ist ein wundervolles Einzelstück!
    Dein Blog ist so spannend und immer wieder anders, danke Dir!
    Eine schöne Woche und lieben Dank für Deine netten Kommentare auf meinem Blog!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja genial!!! Ich hab hier auch viel Leder (uuuuuund Ledernadeln, hihi) und bin noch nie auf diese Idee gekommen :0)))) Hast du das vorher angefeuchtet?
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nix angefeuchtet, das ist ganz weiches geschmeidiges Leder....

      Löschen
  3. Liebe Andrea,

    ein wunderschönes Unikat, klasse Idee!

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  4. Eine geniale Idee, das Leder zu prägen. Ich glaube, das hätte ich mich gar nicht getraut. Sieht toll aus!
    Glückwunsch zum Nachwuschs ;)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea, das ist ja auch mal eine Idee ! Aber bleibt das Muster wirklich dauerhaft im Leder ? Sieht mega-schick aus !!!!
    Liebe Grüße von Carol

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Andrea,
    ich hab schon mal Kunstleder geprägt, in pink. ...natürlich auch nicht für mich;) Der Effekt ist klasse und Mama wirds gefreut haben. Beim letzten Foto schüttelts mich leicht;))
    Viele Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Andrea,
    darauf wäre ich jetzt nicht von allein gekommen, aber macht natürlich total Sinn.
    Auch Leder kann geprägt werden. Wunderschön die Textur !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Armband und Fotodekoration sind wieder einmal der Hit! Einerseits muss man ja erst mal darauf kommen, Leder mit den Foldern zu prägen und andererseits sind deine Fotos so wunderbar herbstlich angehaucht, gefällt mir sehr.
    VLG Mary-Jane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen